Einreise und Aufenthalt für ukrainische Geflüchtete

Fragen und Antworten des BMI zur Einreise aus der Ukraine finden Sie hier (Seite des FAQ ist auch auf Ukrainisch und Russisch verfügbar).

Unter diesem Link gelangen Sie zu den mehrsprachigen Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine und zum Aufenthalt in Deutschland des BAMF (verfügbar in Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch) (Stand 20.04.2022)


Aktuell, Ukraine, Langfristiger Aufenthalt, Kurzfristiger Aufenthalt Zugang zu Leistungen der Eingliederungshilfe für aus der Ukraine Geflüchtete

Hilfebedürftige Geflüchtete aus der Ukraine sollen ab Anfang Juni wie anerkannte Asylsuchende finanziell unterstützt werden. Darauf hatten sich Anfang April die Regierungschefinnen und -chefs der Länder und der Bundeskanzler geeinigt. Der Bundestag hat am 12. Mai Rechtsänderungen beschlossen, die…

Weiterlesen

Aktuell, Ukraine, Langfristiger Aufenthalt MKFFI NRW zum Themenkomplex Ukraine

Anbei finden Sie unter anderem das Informationsblatt des MKFFI des Landes NRW zum Themenkomplex Ukraine. Es ist beabsichtig, dieses Informationspapier regelmäßig zu aktualisieren.
Anschreiben des MKFFI NRW an die Ausländerbehörden und Zentralen Ausländerbehörden in Nordrhein-Westfalen:…

Weiterlesen

Aktuell, Ukraine, Langfristiger Aufenthalt, Kurzfristiger Aufenthalt Europäische Maßnahmen zur Aufnahme von ukrainischen Flüchtlingen

Der European Council on Refugees and Exiles (ECRE) veröffentlichte ein Informationspapier mit Maßnahmen, welche von den europäischen Ländern ergriffen wurden, um die Ankunft von Flüchtlingen aus der Ukraine zu fördern.
Das Dokument soll künftig regelmäßig aktualisiert werden.
Das…

Weiterlesen

Aktuell, Ukraine, Langfristiger Aufenthalt Erlass: Ergänzende Hinweise zum BMI-Länderschreiben

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung (MILIG) des Landes Schleswig-Holstein veröffentlichte in seinem Erlass vom 19.04.2022 anlässlich des BMI-Schreiben vom 14.04.2022 mit Hinweisen zur Umsetzung des §24 AufenthG zu verschiedenen Stellen des Länderschreibens…

Weiterlesen

Aktuell, Ukraine, Langfristiger Aufenthalt Schreiben des BMI mit Hinweisen zur Umsetzung des § 24 AufenthG

Mit diesem BMI-Länderrundschreiben vom 14. April 2022 gibt das Bundesinnenministerium (BMI) unter Bezugnahme auf sein Rundschreiben vom 14. März 2022 (s. weiter unten) ergänzende Hinweise zu folgenden für die Umsetzung wesentlichen Punkten:
Anspruchsberechtigte Personen nach Artikel 2 Absatz 1…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: Dezember 2022) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Januar 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: