Teilen:

Ehrenamt und Initiativen

In dieser Rubrik informieren wir Sie über die Arbeit der lokalen Flüchtlingsinitiativen und stellen Ihnen Informationen zur Verfügung, die das ehrenamtliche Engagement erleichtern sollen.

Ehrenamtliche, die sich für Flüchtlinge in Landesunterkünften engagieren, finden hier den Projektflyer "Unterstützung für Ehrenamtliche im Umfeld von Unterbringungseinrichtungen des Landes NRW".

Ehrenamtliche, die sich für Flüchtlinge in kommunalen Unterbringungen engagieren, finden hier den Projektflyer "Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit".





Aktuell, Meldungen aus den Initiativen Zwei Offene Briefe von Rom e.V. und dem Kölner Flüchtlingsrat e.V.

Anbei finden Sie zwei "Offene Briefe" der beiden Vereine Rom e.V. und Kölner Flüchtlingsrat e.V. Ersterer richtet sich an die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Frau Henriette Reker, zum Thema "unerlaubt eingereiste Personen in Köln". Der zweite Brief richtet sich an die Chefredaktion des Kölner...

Weiterlesen


Aktuell, EhrenamtsNews EhrenamtsNews 1/2019

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser,
Solidarität mit Flüchtlingen zu zeigen und sie praktisch zu unterstützen, bleibt auch im Jahr 2019 eine bedeutende gesellschaftliche Aufgabe. Infolge der europäischen Abschottungspolitik ist die Zahl der Schutzsuchenden in Deutschland im vergangenen...

Weiterlesen




Aktuell, Initiativen/Ehrenamt, In eigener Sache, Presseerklärungen des FRNRW Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW geht an Initiative aus Bedburg-Hau

Bochum, den 17.11.2018Pressemitteilung 11/2018
 „Ausländerinitiativkreis der Katholischen Kirchengemeinde Heiliger Johannes der Täufer Bedburg-Hau“ für Engagement in der Flüchtlingsarbeit ausgezeichnetÜber 130 Gäste nahmen an der heutigen Verleihung des Ehrenamtspreises 2018 in der Zeche Carl in...

Weiterlesen



Artikel der Halterner Zeitung vom 4. November 2018:
Der Asylkreises führte mit einem Straßentheater eindringlich vor Augen, was zentrale Sammelunterkünfte bei Schutz suchenden Menschen auslösen. Aber nicht jeder Zuschauer ließ sich berühren. „Wann komme ich endlich hier raus?“ – ein Hilfeschrei...

Weiterlesen


In eigener Sache, EhrenamtsNews, Newsletter EhrenamtsNews 3/2018

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser,
Arbeit und Ausbildung gelten als ein Schlüsselfaktor zur Teilhabe von Flüchtlingen. Unter anderem eröffnet eine den Lebensunterhalt sichernde Arbeitsstelle ihnen das Recht, ihren Wohnort selbst zu bestimmen. In manchen Fällen kann damit auch der...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

#NichtMeineLager

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte warnen vor Ausgrenzung und Isolation von Geflüchteten in Lagern, AnkER-Zentren und anderen Orten der Stigmatisierung und Entwürdigung.

Zum Tag des Flüchtlings 2018 startete deswegen die Kampagne #NichtMeineLager.
Die Broschüre zu der Kampagne finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!"  kann zum Jahresbeginn 2019 unter initiativen.at.frnrw.de bestellt werden.
Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2018, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019