Herzlich willkommen beim Flüchtlingsrat NRW e.V.!

Auf unserer Website stellen wir Ihnen den Flüchtlingsrat NRW e.V., laufende Projekte sowie aktuelle inhaltliche Schwerpunkte, an denen jeder Interessierte aktiv mitwirken kann, vor.

Sie haben Zugriff auf aktuelle Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik. Wir stellen Ihnen Gesetze, Erlasse, wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie Arbeitshilfen für die Beratungspraxis zur Verfügung.

Auch unser regelmäßig erscheinender Rundbrief, das Schnellinfo, steht zum Abruf bereit. Wenn Sie für das Schnellinfo, den Newsletter oder den Materialversand in die Mailinglisten aufgenommen werden wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir machen auch aufmerksam auf Termine von Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sowie auf aktuelle Kampagnen und Aktionen.

Aktuelles in eigener Sache

Aktuell, Presseerklärungen des FRNRW, In eigener Sache Auch in NRW wird der Notstand der Menschlichkeit ausgerufen

Bochum, 05.07.2019Pressemitteilung 05/2019
In 20 Städten in NRW finden am Samstag, 06.07.2019, unter dem Motto "Notstand der Menschlichkeit" Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen statt. Anlass ist die fortwährende Behinderung und Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer. Die...

Weiterlesen


Aktuell, In eigener Sache, Initiativen/Ehrenamt Offener Brief an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Am heutigen Mittwoch, dem 26. Juni 2019, stehen landesweit Ehrenamtliche besonders im Fokus.Der Flüchtlingsrat NRW e.V. möchte zusammen mit weiteren Initiativen deswegen heute allen Ehrenamtlichen DANKE sagen:
NRW* sagt DANKE!
Sie sind wie viele andere bereit, Ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und...

Weiterlesen



Aktuell, EhrenamtsNews EhrenamtsNews 3/2019, Schwerpunkt: Abschiebung

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser,
Alle zwei Sekunden wurde im Jahr 2018 ein Mensch vertrieben. Das geht aus den „Global Trends“ hervor, die das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) jedes Jahr zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni veröffentlicht. Mit 70,8 Millionen Menschen waren 2018 so...

Weiterlesen




Pressemitteilung von ProAsyl/Flüchtlingsrat Essen e.V. vom 5. Juli 2019: Der Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration (ASAGI) der Stadt Essen hat am 02.07.2019 die Einrichtung eines Pilotprojektes „Kommunale Ausreise- und Perspektivberatung“ mit einer Laufzeit bis Ende 2022...

Weiterlesen


Die Rechtsanwältin Stefanie Thume sucht (dringend) ab sofort ein bis zwei studentische Hilfskräfte (Jurastudent*innen) oder Referendare, die sich vielleicht schon im Migrationsrecht auskennen oder sich jedenfalls gerne damit befassen, auf 450,- €-Basis.
Bei Interesse richten Sie sich via Email an...

Weiterlesen




Aktuell, Projekt Infonetz Bedarfsabfrage bei Beratungsstellen

Im Rahmen des Projekts Infonetz NRW wurde eine Befragung bei Verfahrensberatungen und regionalen Beratungsstellen durchgeführt. Dabei wurden u. a.  die konkreten Beratungsbedingungen, die Vernetzung mit relevanten Unterstützungsstrukturen und der Umgang mit vulnerablen Personen abgefragt. Die von...

Weiterlesen






Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand April 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


100 Jahre unschuldig in Haft!

„100 Jahre Abschiebehaft” richtet sich an alle, die sich für Abschiebehaftgefangene einsetzen (wollen) und von einer Gesellschaft ohne Abschiebehaft träumen. Bisher sind bereits zwei Veranstaltungen geplant: 

  • 10.-12.05.2019: Dezentrale Aktionstage vor allen Abschiebegefängnissen
  • 31.08.2019: Großdemo in Büren und Paderborn (Infos hier)

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019