Soziale Teilhabe

Die gesellschaftliche Teilhabe, beispielsweise an Kultur, Sport, Politik, Nachbarschaft und sozialen Nahbeziehungen, ist ein elementarer Bestandteil des Ankommens in Deutschland.   

Zum Stand der sozialen Teilhabe von Flüchtlingen stellen wir Ihnen hier entsprechende Studien, Stellungnahmen und weitere Informationen zur Verfügung.

Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Bildungsteilhabe finden Sie hier und alles rund um Sozialleistungen hier.


Der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) berichtet auf seiner Webseite von dem neuen Projekt "Jugendhilfe macht’s möglich?! Rechte junger Geflüchteter und ihrer Familien stärken".
Das Projekt hat sich die "Verbesserung der Entwicklungs-, Integrations- und Teilhabechancen…

Weiterlesen

Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geführte Projekt "POINT - Potentiale integrieren", das allein geflüchteten Frauen bei ihrem "beruflichen Start in Deutschland" unterstützen will, wurde um ein weiteres Jahr verlängert.
Hauptziel des Projekts ist es,…

Weiterlesen

Das Kompetenzzentrum für Integration und Inklusion im Sport, das Teil des Landessportbundes NRW ist, hat eine Handreichung mit dem Titel "Weibliche Flüchtlinge im Sport. Herausforderungen und Potentiale für unsere Sportvereine!" herausgebracht. Darin dokumentiert es eine Fachtagung zu diesem Thema…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand September 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juli 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: