Themen A-Z

In diesem Bereich stellen wir Ihnen Informationen zu unseren Schwerpunktthemen Aufnahme und Unterbringung in Landesunterkünften sowie Unterbringung und Wohnen in Kommunen zur Verfügung. Zudem informieren wir Sie über das Projekt Infopool LSBTIQ und halten Hinweise zum Coronavirus für Sie bereit.

In den Kategorien unter Themen A-Z finden Sie Arbeitshilfen, Medienberichte, Rechtsprechung sowie umfassende Hintergrundinformationen zu verschiedenen Themenkategorien von A wie Abschiebung und Ausreise bis Z wie Zahlen und Fakten. 


Wegen der großen Anzahl Geflüchteter aus der Ukraine lehnen osteuropäische Staaten zum Teil die (Rück-)Übernahme von Personen ab, die im Rahmen des Dublin-Verfahrens überstellt werden sollen. Ob Dublin-Bescheide deshalb rechtswidrig sind, ist unter Verwaltungsgerichten umstritten.
Der…

Weiterlesen

LSBTIQ, Wissenswertes LSBTIQ aus Afghanistan evakuieren, jetzt!

In einem Artikel vom 31.05.2022 hat Queer.de berichtet, dass 41 Organisationen an Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) und Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) appellieren, queere Menschen in dem humanitären Aufnahmeprogramm für Afghanistan zu berücksichtigen. Seit März habe die…

Weiterlesen

LSBTIQ, Wissenswertes Mexiko-USA: LSBTIQ in Gefahr an der Grenze

Am 31.05.2022 hat Human Rights Watch in einem Artikel auf die Situation von LSBTIQ-Flüchtlingen an der Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko aufmerksam gemacht. LSBTIQ-Flüchtlinge aus Südamerika befänden sich in gefährlichen Umständen in Mexiko.

Weiterlesen

Abschiebung & Ausreise Materialien zu Abschiebung für Gesundheitsberufe

Der Arbeitskreis Flucht und Asyl der IPPNW hat folgende Materialien zu Abschiebungen erstellt:
1. Einen Flyer zur Dokumentation von Abschiebungen aus stationärer Behandlung.
2. Eine Checkliste für Heilberuflerinnen, um Unsicherheiten in Abschiebesituationen zu begegnen.
3. Ein Abschiebereport zu…

Weiterlesen

Wissenswertes Homosexualität in Afrika

Am 01.06.2022 hat dw.com einen Artikel zum Thema „Homosexualität in Afrika“ veröffentlicht. In vielen afrikanischen Ländern seien unter der jeweiligen Kolonialherrschaft Gesetze erlassen worden, die bis heute gelten und die gleichgeschlechtliche Beziehungen kriminalisieren. In Mauretanien, Nigeria,…

Weiterlesen

Ukraine, Besonders Schutzbedürftige Leitfaden zum Schutz vor Gewalt gegen Frauen

Der Dachverband der Migrantinnenorganisationen DaMigra hat einen Leitfaden zum Schutz vor Gewalt gegen Frauen und Kinder erarbeitet, der neuangekommenen Frauen aus der Ukraine Unterstützung bieten soll.
Der Flyer kann bald bei DaMigra als Printversion bestellt werden und ist bereits jetzt in den…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand März 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: