Frauen und Familie

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" des Bundesministeriums für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben: Kostenfreie und anonyme Beratung für Betroffene*, Angehörige, Freund*innen und Fachkräfte. Telefon- und Onlineberatung in 18 Sprachen!

Telefonnummer: 08000116016

Online-Zugang: http://www.hilfetelefon.de/aktuelles.html

 

Eine Auflistung von Beratungsangeboten für geflüchtete Frauen finden Sie hier:

 


Die Broschüre "Kinderrechte - Auch du hast Rechte! Selbstverständlich!?" klärt Kinder in 9 Sprachen über ihre Rechte auf.
Die Broschüren zum herunterladen finden Sie hier:
Deutsch-Albanisch Deutsch-Arabisch Deutsch-Englisch Deutsch-Französisch Deutsch-Kurdisch Deutsch-Persisch …

Weiterlesen

Frauen und Familie Hilfen für schwangere Flüchtlinge

Infofaltblatt der Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens” Hilfen für schwangere Flüchtlinge.
Die Pressemitteilung des Deutschen Städtetages vom 21. September 2015 hierzu:
Sehr geehrte Damen und Herren, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)…

Weiterlesen

Der DRK-Suchdienst (www.drk-suchdienst.de) ist eine Anlaufstelle für Menschen, die aufgrund von Krieg, Katastrophen, Flucht oder Vertreibung nicht wissen, wo sich ihre Angehörigen aufhalten und ob ihre Angehörigen überhaupt noch am Leben sind. Suchanfragen können für fast jede Region weltweit…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Januar 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: