Materialien

Die Kategorie Materialien ist in drei Bereiche unterteilt.
In der Rubrik Wissenswertes bieten wir Hintergrundinformationen und Neuigkeiten zu den Herkunftsländern von LSBTIQ-Flüchtlingen sowie ihrer Lebenssituation in Deutschland.

Personen, die mit geflüchteten LSBTIQ arbeiten, finden in der Rubrik Arbeitshilfen eine Sammlung nützlicher Handreichungen und Handlungsleitfäden zur Unterstützung ihrer Arbeit, aber auch Materialien, welche LSBTIQ-Flüchtlingen zur Verfügung gestellt werden können, um ihnen das Zurechtfinden in Deutschland zu erleichtern.

Zusätzlich informiert der Flüchtlingsrat NRW in der Rubrik Rechtliches über aktuelle Gerichtsentscheidungen und rechtliche Änderungen/Neuerungen, die speziell für diese Zielgruppe relevant sind.

 


In einem Artikel vom 16.06.2024 berichte queer.de, dass sich am selben Tag rund 500 Demonstrantinnen in Kiew versammelt haben, um für die Rechte von LSBTIQ* zu demonstrieren. Sie hätten die Umsetzung eines Gesetzes zur Förderung eingetragener Partnerschaften und die Bestrafung von Diskriminierung…

Weiterlesen

LSBTIQ, Wissenswertes Katar: Homosexueller Airline-Manager inhaftiert

Update vom 14.06.2024
In einem Artikel vom 14.06.2024 berichtet Erasing 76 Crimes, dass der homosexuelle Airline-Manager nun zu einer sechsmonatigen Haftstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt worden sei, zudem sei seine Abschiebung aus Katar angeordnet worden. Seinen Aussagen nach…

Weiterlesen

LSBTIQ, Wissenswertes Uganda: Gefahr für Homosexuelle in Gefängnissen

In einem Artikel vom 13.06.2024 berichtet Erasing 76 Crimes, dass der ugandische Schwulenaktivist Ronald Agaba während seiner mehr als zwei Monate langen Gefangenschaft schwere Menschenrechtsverletzungen erlitten habe, darunter Vergewaltigungen, Entblößung, Beschimpfungen, Demütigungen und Schläge.…

Weiterlesen

Update vom 12.06.2024
In einem Artikel vom 12.06.2024 berichtet die Zeit, dass in Afghanistan laut dem Obersten Gerichtshof des Landes zwei Personen wegen angeblicher homosexueller Handlungen öffentlich ausgepeitscht worden seien. Die Personen seien zu insgesamt 52 Peitschenhieben sowie…

Weiterlesen

In einem Artikel vom 12.06.2024 berichtet schwulissimo, dass nach dem Erfolg der rechtsnationalen Rassemblement National (RN) bei den Europawahlen die Angst in der LSBTIQ*-Gemeinschaft in Frankreich zugenommen habe. Die LSBTIQ*-Gemeinschaft sei besorgt darüber, dass eine Machtübernahme durch rechte…

Weiterlesen

LSBTIQ, Wissenswertes Türkei: Urteil zum Schutz vor homophoben Hassreden

In einem Artikel vom 10.06.2024 berichtet schwulissimo, dass nach einem Urteil des türkischen Verfassungsgerichts LSBTIQ*-Personen in der Türkei Anspruch auf Schutz vor homophoben Hassreden haben. Geklagt hatte die LSBTIQ*-Aktivistin Efruz Kaya, die sich nach ihrem Video über LSBTIQ*-Rechte einer…

Weiterlesen

Update vom 10.06.2024
In einem Artikel vom 10.06.2024 berichtet Human Rights Watch, dass ein mexikanisches Bundesgericht durch Urteil den Kongress des Bundesstaates Guanajuato dazu aufgefordert habe, ein einfaches und rechtskonformes Verfahren einzuführen, mit dem Transpersonen ihre Ausweispapiere…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Nein zur Bezahlkarte: Ratsbeschlüsse aus nordrhein-westfälischen Kommunen

In dieser regelmäßig aktualisierten Übersicht dokumentiert der Flüchtlingsrat NRW, welche Kommunen sich bisher gegen die Einführung einer Bezahlkarte für Schutzsuchende entschieden haben.

Die Übersicht finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit. Diese finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand März 2024, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Forum Landesunterbringung

Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

 

Gefördert u.a. durch: