In eigener Sache

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Aktionen und Veranstaltungen, unseren Newsletter über die wichtigsten flüchtlingspolitischen Neuigkeiten und unsere Schnellinfo.

Unsere Ansprechpartnerin für die Medien ist Geschäftsführerin Birgit Naujoks:
Telefon: 0234 - 587315 77
E-Mail: info@frnrw.de

Darüber hinaus stellen wir Ihnen eine Auswahl an Berichten und Interviews zusammen, in denen der FRNRW zu Wort kommt.


Mit einem Infostand zum Thema Mobilität und Bewegungsfreiheit haben wir am diesjährigen Fahrradsommer der Industriekultur auf dem Gelände der Jahrhunderthalle im Westpark in Bochum teilgenommen. Wir konnten viele Fahrradbegeisterte für das Thema sensibilisieren und die Bedeutung von Mobilität für…

Weiterlesen

Der Flüchtlingsrat NRW in den Medien zu "Abschiebungen nach Afghanistan":Gemeinsam mit weiteren Flüchtlingsorganisationen fordert der Flüchtlingsrat NRW den für den 24. April 2018 geplanten Abschiebungsflug umgehend zu stornieren. Es sollten generell keine Abschiebungen nach Afghanistan durchgeführt…

Weiterlesen

Artikel auf www.migazin.de vom 17. April 2018.
In den ZUE und Erstaufnahmeeinrichtungen entstehen Kindern "erhebliche Nachteile für ihr psychisches und physisches Wohl" , sagt Julia Scheurer vom Flüchtlingsrat NRW.  Umso wichtiger wäre es, "die Kinder in Regelschulen zu integrieren", ergänzt Birgit…

Weiterlesen

Artikel aus den "Westfälischen Nachrichten" vom 12. April 2018:Im Rahmen einer Podiumsdiskussion in Rheine wurde festgestellt, dass eine immer restriktivere Flüchtlingspolitik die Aufrechterhaltung einer "Willkommenskultur" immer schwieriger macht. Birgit Naujoks vom Flüchtlingsrat NRW kommentiert…

Weiterlesen

Am 16.01.2018 übergab der Flüchtlingsrat NRW der Landesregierung ein Forderungspapier, das von über 800 im Bereich der Flüchtlingshilfe aktiven Einzelpersonen Organisationen aus ganz NRW unterzeichnet worden war. Dieses Papier richtete sich an Entscheidungsträgerinnen auf kommunaler und auf…

Weiterlesen

Presseerklärungen des FRNRW, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Gemeinsame Stellungnahme bezüglich der Altersfeststellung bei jungen Flüchtlingen

Gemeinsame Stellungnahme des Flüchtlingsrat NRW e.V., des BumF uvm. vom 13. März 2018: Stellungnahme: Besteht ein Neuregelungsbedarf bei der (behördlichen) Alterseinschätzung junger Flüchtlinge?  Die unterzeichnenden Verbände lehnen Gesetzesänderungen zum verstärkten Einsatz medizinischer Methoden…

Weiterlesen

Presseerklärungen des FRNRW PM: Familiennachzug für Frauen

Bochum, 06.03.2018 Pressemitteilung 04/2018  
Zum Internationalen Frauentag fordert der Flüchtlingsrat NRW: Frauen und Kinder vor Gewalt schützen - Familiennachzug jetzt! Eine weitere Aussetzung des Familiennachzugs verlängert die Not und Verzweiflung der Familien und Ehepartner*innen, die zur…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Nein zur Bezahlkarte: Ratsbeschlüsse aus nordrhein-westfälischen Kommunen

In dieser regelmäßig aktualisierten Übersicht dokumentiert der Flüchtlingsrat NRW, welche Kommunen sich bisher gegen die Einführung einer Bezahlkarte für Schutzsuchende entschieden haben.

Die Übersicht finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit. Diese finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand März 2024, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Forum Landesunterbringung

Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

 

Gefördert u.a. durch: