| Aktuell, Schnellinfo Schnellinfo 04/2023

Themen des Schnellinfo 04/2023 vom 30.04.2023

In eigener Sache

  • Seite 3: Fachtag zur Situation von Romnja in NRW
  • Seite 3: Einladung zur Mitgliederversammlung im Mai
  • Seite 3: Online-Veranstaltungen des Flüchtlings-rats NRW im Mai 2023
  • Seite 3: Flüchtlingsrat NRW fordert Abschiebungsstopp in den Sudan
  • Seite 3: Flüchtlingsrat NRW fordert Wahrung der Rechte schutzsuchender Romnja
  • Seite 4: Flüchtlingsrat NRW fordert Einhaltung von Unterbringungsstandards
  • Seite 4: Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Aus aktuellem Anlass

  • Seite 4: Zum 1. Mai fordern Organisationen soziale Gerechtigkeit für Schutzsuchende
  • Seite 4: Forderungen zur Integrationsministerinnenkonferenz
  • Seite 5: Litauen legalisiert mit neuem Gesetz „Pushbacks“ nach Belarus
  • Seite 5: Bundesaufnahmeprogramm Afghanistan
  • Seite 5: Verbesserter Schutz für afghanische Frauen und Mädchen

Europa

  • Seite 6: Verfassungsklage gegen Kroatien eingereicht
  • Seite 6: Erklärung zur Situation in Tunesien
  • Seite 6: Italien ruft aufgrund hoher Flüchtlingszahlen Notstand aus
  • Seite 6: Seenotrettung auf dem Mittelmeer

Deutschland

  • Seite 7: Organisationen fordern Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes
  • Seite 7: Connection e.V. kritisiert Umgang der deutschen Behörden mit russischen Kriegsdienstverweigerern
  • Seite 7: CDU/CSU Antrag zum Einstufungsverfahren für „sichere Herkunftsstaaten“
  • Seite 8: Deutschland verlängert Grenzkontrollen zu Österreich
  • Seite 8: Kleine Anfrage zur Aufnahme von Erdbebenopfern aus der Türkei und aus Syrien
  • Seite 8: Vorschlag zur Entlastung der Ausländerbehörden
  • Seite 9: Kirchenasyl in Deutschland
  • Seite 9: Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl fordern strukturelle Lösungen zur Unterbringung Schutzsuchender

Rechtsprechung und Erlasse

  • Seite 9: EuGH: Antragstellung auf Familienzusammenführung erfordert nicht unbedingt persönliches Erscheinen
  • Seite 9: EGMR: Verletzung von Artikel 3 EMRK durch Griechenland
  • Seite 10: BVerwG: Zugang von NGOs zu Auf-nahmeeinrichtungen
  • Seite 10: LG Landshut: Inhaftierung eines nigerianischen Studenten aus der Ukraine rechtswidrig
  • Seite 10: Erlass NRW: Verlängerung Abschiebungsstopp Iran

Zahlen und Statistik

  • Seite 10: Asylgeschäftsstatistik des BAMF für März 2023
  • Seite 11: April-Newsletter des MKJFGFI zu Entwicklungen im Bereich Flucht

Materialien

  • Seite 11: Empfehlungen zu Anwendungshinweisen zum Chancen-Aufenthaltsrecht
  • Seite 11: ECRE Report Bulgarien
  • Seite 11: Policy Brief zur Situation staatenloser Menschen in Deutschland
  • Seite 11: Dossier zur Staatsangehörigkeit in der postmigrantischen Gesellschaft
  • Seite 12: Toolbox Schutzbedarfe der BAfF e.V.
  • Seite 12: Arbeitshilfe zur Mobilität für Drittstaatsangehörige in Europa
  • Seite 12: Handbuch zur Nutzung von Dateninnovationen für die Migrationspolitik

Termine

 

Zurück zur Startseite

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Nein zur Bezahlkarte: Ratsbeschlüsse aus nordrhein-westfälischen Kommunen

In dieser regelmäßig aktualisierten Übersicht dokumentiert der Flüchtlingsrat NRW, welche Kommunen sich bisher gegen die Einführung einer Bezahlkarte für Schutzsuchende entschieden haben.

Die Übersicht finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Forum Landesunterbringung

Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

 

Gefördert u.a. durch: