| Aktuell Ipsos Report: Migrationssorgen steigen

Neue Daten aus der Ipsos Global Advisor-Studie "What Worries the World", bei der 20.570 Personen aus 29 Ländern befragt wurden, zeigen dass  in Deutschland die Sorgen über die steigenden Migrationszahlen sprunghaft angestiegen,sind, da 44 Prozent der Bürger das Thema zu ihren drei größten persönlichen Sorgen zählen, was einen Anstieg um elf Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat bedeutet. Dies ist der höchste Wert seit über sieben Jahren. Gleichzeitig bereitet den Deutschen auch die Inflation große Sorgen, die von 45 Prozent der Befragten genannt wird.
Die Angst vor Armut und sozialer Ungleichheit, dem Klimawandel sowie Kriminalität und Gewalt vervollständigen die Top 5 der deutschen Sorgen. Nirgendwo sonst in der Welt sorgen sich die Menschen derzeit mehr wegen Einwanderung als in Deutschland, gefolgt von der Türkei, den Niederlanden und Großbritannien. Weltweit gesehen sind jedoch nur 15 Prozent der Befragten wegen Zuwanderung besorgt.
Die negative Stimmung der Deutschen hinsichtlich der Entwicklung des eigenen Landes ist auf einem Rekordhoch, da 75 Prozent der Befragten sich pessimistisch äußern. In den letzten zehn Jahren war die Stimmung nie skeptischer als heute.
Die Umfrage fand zwischen dem 22. September und 06. Oktober 2023 statt.

Den gesamten Report finden Sie hier

 

Zurück zur Startseite

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: