| Aktuell, Ehrenamtspreis, Presseerklärungen des FRNRW Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrats NRW e.V. 2024

Bochum, 05.12.2023
Pressemitteilung 26/2023

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrats NRW e.V. 2024

Als Flüchtlingsrat NRW setzen wir uns seit 37 Jahren für die Rechte von Flüchtlingen ein. Die Förderung von ehrenamtlichem Engagement ist ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Ein dauerhaftes und motiviertes ehrenamtliches Engagement braucht unseres Erachtens jedoch nicht nur Unterstützung in Form von finanziellen Mitteln und inhaltlichen Hilfestellungen, sondern auch Anerkennung und Wertschätzung. Anlässlich des heutigen Internationalen Tags des Ehrenamts geben wir daher die Verleihung unseres nunmehr fünften Ehrenamtspreises im kommenden Jahr bekannt.

Mit dem Ehrenamtspreis 2024 wollen wir diejenigen ehren, die sich stetig für Flüchtlinge einsetzen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem unbeirrten Engagement vieler Menschen trotz des aktuellen Erstarkens von Flüchtlingsfeindlichkeit und Abschottungsgedanken. Der öffentliche Stimmungswandel geht mit diversen politisch-rechtlichen Verschärfungen einher. Ehrenamtliche leisten in dieser Situation einen unverzichtbaren Beitrag zum solidarischen Umgang mit Schutzsuchenden. Sie stellen sich mit ihrem Engagement gegen die derzeitigen Widrigkeiten, verhelfen Flüchtlingen zur Wahrnehmung ihrer Rechte und setzen ein deutliches Zeichen für Toleranz und Solidarität.

Die Bewerbungsphase startet am 02.01.2024 und endet am 31.03.2024. Ab Beginn dieses Zeitraums werden der Bewerbungsbogen und nähere Informationen zum Bewerbungsprozess auf unserer Website zu finden sein.

Die Preisverleihung findet am 09.11.2024 in der Zeche Carl in Essen statt. Über acht von einer Jury für die Auszeichnung vorausgewählten Initiativen oder engagierten Einzelpersonen werden Filmportraits gedreht. Die Jury besteht aus Vertreterinnen des Flüchtlingsrat NRW, des DGB NRW und Amnesty International. Die Gewinnerin wird bei der Preisverleihung verkündet und erhält den mit 500 Euro dotierten Preis sowie eine eigens für den Ehrenamtspreis geschaffene Preisskulptur.

Bitte senden Sie hierzu Ihre ausgefüllten Bewerbungsunterlagen an: aktionen@frnrw.de

Bewerbungsbogen
Einverständniserklärung

 

 

Für Rückfragen stehen wir unter der angegebenen Telefonnummer zur Verfügung.
Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen e.V.

 

Die Pressemitteilung finden Sie hier auch als PDF-Datei.

 

Zurück zur Startseite

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: