| Aktuell, EhrenamtsNews EhrenamtsNews 2/2021, Schwerpunkt: Verbraucherinnenrechte für Flüchtlinge

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser!

Während die NATO mit dem Truppenabzug aus Afghanistan begonnen hat, wurde die für Anfang Mai geplante Sammelabschiebung in das krisengeschüttelte Land aus Sicherheitsgründen verschoben. Aus diesem Anlass forderten PRO ASYL und die Landesflüchtlingsräte am 04.05.2021 einen sofortigen, ausnahmslosen Abschiebungsstopp nach Afghanistan und ein sicheres Bleiberecht für Afghaninnen in Deutschland. Auf lokaler Ebene mobilisiert beispielsweise das Bündnis Afghanistan Not Safe Köln/Bonn mit Kundgebungen und Plakataktionen gegen die Sammelabschiebungen.

Um ein Zeichen gegen das Sterben im Mittelmeer zu setzen, planen Engagierte aus Deutschland, Österreich und Italien für Samstag, den 18.09.2021 eine ideelle „Menschenkette für Menschenrechte“. Lokale Organisatorinnen aus Oberhausen und Dinslaken werben schon jetzt in einem Video für die aktive Teilnahme an der abstandsgerechten Freiluftaktion.

Über solche kreativen flüchtlingspolitischen Aktionsformen sprechen wir in einer unserer kommenden Online-Austauschrunden. Neben unserem vollständigen Veranstaltungsprogramm für Juni 2021 finden Sie in diesen EhrenamtsNews praktische Informationen zum Verbraucherinnenschutz für Flüchtlinge. Außerdem berichten wir über den aktuellen Stand der Impfkampagne in Flüchtlingsunterkünften und laden Sie herzlich ein, unseren Appell „Impfangebot für Flüchtlinge in Landesunterkünften jetzt!“ zu unterzeichnen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre und freuen uns auf ein digitales Wiedersehen!

Schwerpunkt: Verbraucherinnenrechte für Flüchtlinge
Einführung
Häufige Verbraucherinnenschutzthemen in der Arbeit mit Flüchtlingen
Infomaterialien und Anlaufstellen

Engagement im Fokus: Freundeskreis für Flüchtlinge in Erkrath e.V.

Aktuelles
Neuer Erlass des MKFFI zur Bleiberechtsregelung nach § 25b AufenthG
Zum Stand der Corona-Schutzimpfungen in Flüchtlingsunterkünften

In eigener Sache
Einladung zur digitalen Ehrenamtspreisverleihung des Flüchtlingsrats NRW
Online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW im Juni 2021

Veröffentlichungen und Materialien
Aktualisierte Broschüre des Flüchtlingsrats NRW zu Kooperations- und Fördermöglichkeiten
Aktualisierter Flyer des Flüchtlingsrats NRW gegen Vorurteile
Neue Webseite zum Thema Bleiberechte
Mehrsprachige Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Termine

[weiterlesen]

 

Zurück zur Startseite

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand März 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand März 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: