| Ehrenamt in Landesunterkünften Engagement macht sichtbar!

Landesunterkünfte erscheinen vor Ort häufig als „Blackboxes“. Sie sind nach außen teilweise deutlich abgeschottet, der Zugang ist reglementiert und es ist vor Ort wenig bekannt über die Bewohnerinnen und ihre Lebensbedingungen.

Im Kreis Recklinghausen haben Akteurinnen aus der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit bzw. der Zivilgesellschaft sich zum Ziel gesetzt, dies zu ändern und die Lebenssituation der Flüchtlinge in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Marl zu verbessern. Sie haben die Einrichtung der neuen ZUE in Marl begleitet und einen Beirat zur ZUE gegründet. In eigens organisierten Informationsveranstaltungen haben sie über die Lebensbedingungen berichtet und auf Missstände hingewiesen. Sie möchten die Situation der Bewohnerinnen verbessern und sicherstellen, dass es einen öffentlichen Blick auf die Landesunterkunft gibt.

Berichte über die Lebensbedingungen der Bewohnerinnen können auch zur Erhöhung der Sichtbarkeit beitragen und Anknüpfungspunkte für zivilgesellschaftliche Solidarität schaffen. Gleiches gilt für Berichte aus den Erfahrungen mit einem ehrenamtlichen Engagement.

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. hat ein Webforum eingerichtet, das dem Austausch von Erfahrungen aus Landesunterkünften und der Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Situation von Flüchtlingen in Landesunterkünften dienen soll. Zudem soll es einen Beitrag zur Vernetzung von Ehrenamtlichen in Landesunterkünften leisten. Auf der Informationsplattform werden fachliche Informationen, Medien- und Erfahrungsberichte von Besuchen vor Ort bereitgestellt. Zudem besteht in einem internen Forum die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion.

Wir freuen uns, wenn Ehrenamtliche Ihre Erfahrungen unter der folgenden Webadresse teilen: https://www.forumlandesunterbringung.de. Erfahrungsberichte, die im Webforum veröffentlicht werden sollen, können an gesendet werden.

Mehr Infos zum Thema Ehrenamt in Landesunterkünften? Hier.

Zurück zu "Aufnahme und Unterbringung in Landesunterkünften"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: