| Rassismus und Diskriminierung Rassismus als Arbeitsmarkthindernis für Flüchtlinge

Eine neue Untersuchung der Universität Tübingen mit dem Titel "'Ganz unten in der Hiercharchie': Rassismus als Arbeitsmarkthindernis für Geflüchtete", herausgegeben von PRO ASYL und IG Metall (Ressort Migration und Teilhabe), stellt fest: Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen in Betrieben, in Bildungseinrichtungen, Behörden und im Alltag erschweren Schutzsuchenden den Zugang zum Arbeitsmarkt.

Die Autorinnen der Untersuchung ziehen die Schlussfolgerung, dass Rassismus öffentlich sichtbar gemacht, kritisiert und sanktioniert werden müsse. Erst dann könne es gelingen, systematische Arbeitsmarkthindernisse für Flüchtlinge, die im Prozess der Arbeitsmarktintegration entstehen, abzubauen.

Die vollständige Studie "Rassismus als Arbeitsmarkthindernis für Geflüchtete" herausgegeben von PRO ASYL und IG Metall (Ressort Migration und Teilhabe) im Dezember 2020 ist hier online verfügbar.

Zurück zu "Rassismus und Diskriminierung"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: