| Familienzusammenführung Fachinformation des DRK-Suchdienstes zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen (Juli 2020)

Anbei finden Sie die aktuelle DRK-Suchdienst Fachinformation (Juli 2020) zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen:

Die vorliegende Fachinformation des DRK-Suchdienstes zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen vermittelt im Zusammenhang mit  Familiennachzugsfragen eine Übersicht über aktuelle  Vorlagefragen des BVerwG an den EuGH und weitere offene Rechtsfragen, denen grundsätzliche Bedeutung zukommt und die der höchstrichterlichen Klärung bedürfen.

Hierbei handelt es sich um fünf Themenkreise, von welchen vier Fragestellungen den Zeitpunkt der Minderjährigkeit von Kindern betreffen. Für die Beratungspraxis ist die Kenntnis der entsprechenden Themenkreise wichtig.

  • Ehegattennachzug zur subsidiär schutzberechtigten Referenzperson - Keine Familienzusammenführung bei Eheschließung vor der Flucht? (anhängig beim BVerwG1 C 30.19)

Nicht abschließend geklärte Fragen zum entscheidungserheblichen Zeitpunkt der Minderjährigkeit von Kindern

  • Elternnachzug zu Kindern mit Flüchtlingsstatus (anhängig beim EuGH)
  • Kindernachzug zu Eltern mit Flüchtlingsstatus (anhängig beim EuGH)
  • Elternnachzug zu subsidiär schutzberechtigten Kindern (anhängig beim OVG Berlin-Brandenburg)
  • Zeitpunkt der Minderjährigkeit der Referenzperson - Familienasyl und internationaler Schutz gem. § 26 AsylG (anhängig beim EuGH)

Die Fachinformation in voller Länge finden Sie hier.

 

Zurück zu "Familienzusammenführung"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: