| Besonders Schutzbedürftige, Materialien, UMF Neue Forschungsarbeiten zum Thema unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Das Netzwerk Fluchtforschung macht auf zwei Publikationen aufmerksam, die sich mit Themen bezüglich unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge auseinandersetzen:


Ausländerbehörden und Ungleichheit: Unklare Identität junger Geflüchteter und der Zugang zu Ausbildung - Angela Bauer und Franziska Schreyer


Der  Beitrag  fokussiert  auf  diejenigen  Geflüchteten  mit  Duldung,  deren  Identitätsangaben  von  (Ausländer-)Behörden  zumindest  teilweise  angezweifelt  werden  und  deren  Ausbildung  daher  gefährdet  ist.  Er  beleuchtet  das  bislang  kaum  erforschte  Phänomen  der  ‚ungeklärten  Identität‘  sowie  dessen  Hinter-gründe und arbeitet Faktoren heraus, die im Prozess der aufenthaltsrechtlichen Identitätsklärung  im  Kontext  des  Zugangs  zu  Ausbildung  wirksam  werden.


Den Forschungsbeitrag finden Sie hier.


Das Smartphone als Schlüsselmedium - Transnationale und lokale Teilhabe unbegleiteter geflüchteter Jugendlicher - Nadia Kutscher und Lisa-Marie Kreß


Der Beitrag "Das Smartphone als Schlüsselmedium - Teilhabe unbegleitet geflüchteter Jugendlicher" thematisiert vor dem Hintergrund einer empirischen Studie die Relevanz der Nutzung digitaler Medien für die Teilhabe junger Geflüchteter am sozialen und kulturellen Leben.


Den Forschungsbeitrag finden Sie hier.

Zurück zu "Besonders Schutzbedürftige"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: