Presseerklärungen des Flüchtlingsrat NRW

Hier finden Sie alle Meldungen, Pressemitteilungen und Stellungnahmen des Flüchtlingsrats NRW.

Unsere Ansprechpartnerin für die Medien ist Geschäftsführerin Birgit Naujoks:
Telefon: 0234 - 587315 77
E-Mail:

Gerne vermittelt Ihnen die Geschäftsstelle auch Kontakt zum Vorstand des FRNRW.


Presseerklärungen des FRNRW PM: Härte bei Abschiebungen nimmt zu

Bochum, 18.01.2019 Pressemitteilung 01/2019
Immer häufiger Abschiebungen auch aus Krankenhäusern 
Bei der Durchsetzung von Abschiebungen wird immer weniger Rücksicht auf die individuelle Situation der Betroffenen und auf Krankheiten genommen. In der letzten Zeit nehmen Berichte von Fällen zu, in…

Weiterlesen

Stellungnahme zum Antrag der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN "Für eine menschenwürdige und integrative Unterbringung: Kommunen stärken – keine Kasernierung von Geflüchteten":
Sehr geehrte Damen und Herren,
der „Flüchtlingsrat NRW e.V.“ bedankt sich für die Möglichkeit der Stellungnahme zum Antrag der…

Weiterlesen

Aktuell, Initiativen/Ehrenamt, In eigener Sache, Presseerklärungen des FRNRW Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW geht an Initiative aus Bedburg-Hau

Bochum, den 17.11.2018Pressemitteilung 11/2018
 „Ausländerinitiativkreis der Katholischen Kirchengemeinde Heiliger Johannes der Täufer Bedburg-Hau“ für Engagement in der Flüchtlingsarbeit ausgezeichnetÜber 130 Gäste nahmen an der heutigen Verleihung des Ehrenamtspreises 2018 in der Zeche Carl in…

Weiterlesen

Aktuell, In eigener Sache, Presseerklärungen des FRNRW Terminankündigung: Verleihung des Ehrenamtspreises 2018 des Flüchtlingsrats NRW

Bochum, den 8.11.2018Pressemitteilung 10/2018Auszeichnung ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingsarbeit in der Zeche Carl in Essen.
Der Flüchtlingsrat NRW vergibt am 17. November 2018 zum zweiten Mal seinen Ehrenamtspreis zusammen mit Amnesty International und dem DGB NRW. Damit möchte er…

Weiterlesen

Presseerklärungen des FRNRW PM: Zeichen setzen gegen Rassismus und Abschiebewahn

Gemeinsame Pressemitteilung der Landesflüchtlingsräte vom 7. September 2018:
Für ein solidarisches und angstfreies Leben! Gegen Rassismus und Abschiebewahn! Die Flüchtlingsräte aller Bundesländer rufen zur Teilnahme an der antirassistischen Parade „United against racism“ des Bündnisses „We`ll come…

Weiterlesen

Presseerklärungen des FRNRW PM zum Weltflüchtlingstag 2018

Bochum, 19.06.2018
Pressemitteilung 06/2018
Integration statt Ausgrenzung!Flüchtlingsrat NRW fordert Unterstützung des ehrenamtlichen EngagementsAnlässlich des internationalen Flüchtlingstages am 20. Juni betont der Flüchtlingsrat NRW die gesellschaftliche und historische Verantwortung…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand September 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: