| Schnellinfo Schnellinfo 11/2022

Themen des Schnellinfo 11/2022 vom 30.11.2022

In eigener Sache

  • Seite 3: Online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW im Dezember 2022
  • Seite 3: Flüchtlingsrat NRW verleiht Ehrenamtspreis
  • Seite 3: PM zum Internationalen Tag der Toleranz
  • Seite 3: Podcast-Episode zu flüchtlingspolitischen Fragen
  • Seite 3: Flüchtlingsrat NRW thematisiert Folgen zu langer Wartezeiten in Landesunterkünften
  • Seite 4: Broschüre zu Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingsbezogene Veranstaltungen und Projekte
  • Seite 4: Argumentationshilfe gegen Vorurteile

Aus aktuellem Anlass

  • Seite 4: Anlässlich der IMK fordert Pro Asyl die Gleichbehandlung aller Flüchtlinge
  • Seite 4: BVerfG: Leistungskürzung für Alleinstehende und Alleinerziehende in Sammelunterkünften ist verfassungswidrig
  • Seite 5: UNHCR warnt vor Folgen des Klimawandels für Flüchtlinge
  • Seite 5: Aktion „Recht auf Zukunft“

Europa

  • Seite 5: Pro Asyl warnt vor schrittweiser Aushebelung des Asylrechts auf EU-Ebene
  • Seite 6: EU-Kommission legt Aktionsplan zur Bewältigung der Herausforderungen an der zentralen Mittelmeerroute vor
  • Seite 6: Seenotrettung auf dem Mittelmeer

Deutschland

  • Seite 7: Gesetzentwurf zur Beschleunigung der Asylgerichts- und Asylverfahren
  • Seite 7: Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl fordern besseren Schutz geflüchteter Frauen
  • Seite 7: Zum Tag der Kinderrechte fordern Organisationen Verbesserungen im Familiennachzug
  • Seite 8: Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl fordern die Einbeziehung von Flüchtlingen in das Bürgergeldgesetz
  • Seite 8: Organisationen sprechen sich gegen Errichtung eines Ein- und Ausreisezentrums am Flughafen BER aus
  • Seite 8: Einige Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl fordern Unterstützung für Menschen im Iran
  • Seite 8: Aktion „Lageberichte“

Nordrhein-Westfalen

  • Seite 9: Kampagne zu queerem migrantischen Leben in Köln

Rechtsprechung und Erlasse

  • Seite 9: EGMR: Deutschland hat Vorwurf des Racial Profiling nicht ausreichend geprüft
  • Seite 9: EuGH: Unbegleitete Minderjährige müssen für die Familienzusammenführung nicht unverheiratet sein
  • Seite 10: EuGH: Nationale Gerichte müssen Rechtmäßigkeit von Inhaftierungen von sich aus prüfen
  • Seite 10: VG Hannover: Aufschiebende Wirkung einer Klage gegen Abschiebung nach Polen
  • Seite 10: Erlass NRW: Abschiebungsstopp in den Iran

Zahlen und Statistik

  • Seite 11: Asylgeschäftsstatistik des BAMF für Oktober 2022
  • Seite 11: Entwicklungen im Bereich Migration und Flucht für das Jahr 2022 für das Land NRW

Materialien

  • Seite 11: Atlas der Migration
  • Seite 11: Aktualisiertes Faktenpapier zu Asyl und Flucht

Termine
 

 

Zurück zu "Newsletter + Schnellinfo"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: Dezember 2022) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Januar 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: