| Aktuell, Schnellinfo Schnellinfo 06/2022

Themen des Schnellinfo 06/2022 vom 29.06.2022

In eigener Sache

▪ Online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW im Juli 2022
▪ Referent/in „Vernetzung Ehrenamt/Öffentlichkeitsarbeit“ gesucht
▪ Mitarbeiter/in Verwaltung/Buchhaltung gesucht
▪ Vorankündigung: Mitgliederversammlung im August
▪ Stellungnahme des Flüchtlingsrats NRW zum Koalitionsvertrag von CDU und Grünen in NRW

Aus aktuellem Anlass

▪ UNHCR veröffentlicht Global Trends Bericht 2021
▪ Pride Month im Juni 2022
▪ Bericht zu vernachlässigten Flüchtlingskrisen weltweit
▪ Forderungen zum Weltflüchtlingstag

Aus den Initiativen

▪ Demonstration gegen die Errichtung eines Abschiebungsgefängnisses am Düsseldorfer Flughafen
▪ Flüchtlingshilfe Sprockhövel belegt dritten Platz beim NRW-Ehrenamtspreis
▪ Offener Brief der Seebrücken-Gruppen NRW an die Grünen
▪ Spendenaktion für die Seenotrettungseinsätze der „Sea-Eye 4“

Europa

▪ EU-Innenministerinnen einigen sich auf Reform der EU-Migrationspolitik
▪ EMRK: Keine Überstellung im Rahmen der „Asylpartnerschaft“ zwischen Großbritannien und Ruanda
▪ Tod am Grenzzaun in Melilla
▪ Aussetzung von Dublin-Überstellungen aufgrund des Ukraine-Kriegs
▪ Menschenrechtsverletzungen gegen Schutzsuchende in Kroatien
▪ Seenotrettung auf dem Mittelmeer

Deutschland

▪ Gesetzentwurf zur Einführung eines Chancen-Aufenthaltsrechts
▪ Zivilgesellschaftliche Forderungen an die Innenministerinnen-Konferenz
▪ Forderung nach gesetzlichen Regelungen für die Bedarfe von Flüchtlingen mit Behinderungen

Nordrhein Westfalen

▪ Neue Flüchtlingsministerin für NRW
▪ Verhinderte Abschiebung eines Mannes nach Sri Lanka

Rechtsprechung und Erlasse

▪ EU-Generalanwalt: Aussetzung von Dublin-Verfahren wegen Coronapandemie war rechtswidrig
▪ BGH: Übersetzung der Abschiebungsandrohung
▪ SG Köln: Übernahme der Passbeschaffungskosten nach § 21 Abs. 6 SGB II

Zahlen und Statistik

▪ Asylgeschäftsstatistik des BAMF für Mai 2022
▪ UNHCR aktualisiert Datenportal zu Flüchtlingsbewegungen in der Ukraine

Materialien

▪ Informationen zum Visumsverfahren beim Familiennachzug für Flüchtlinge aus Afghanistan
▪ DAAD Förderprogramm für vor dem Krieg in der Ukraine flüchtende Studierende aus Subsahara-Afrika
▪ Leitfaden zum Schutz vor Gewalt gegen Frauen
▪ MIDEM Policy Brief Ungarn und Fluchtmigration aus der Ukraine
▪ Materialien zu Abschiebungen für Heilberuflerinnen
▪ Factsheet für Betroffene von weiblicher Genitalverstümmelung/Beschneidung
▪ Psychosozialer Versorgungsbericht 2022 „Flucht & Gewalt“
▪ Engagement afghanischer und syrischer Diaspora-Organisationen
▪ Newsletter Abschiebungsreporting NRW
▪ Dokumentarfilm „Flee“
▪ Podcast zur Situation an Europas Grenzen

Zurück zu "Newsletter + Schnellinfo"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand März 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juli 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: