Meldungen aus den Initiativen

Hier veröffentlichen wir beispielhaft aktuelle Aktionen der nordrhein-westfälischen Flüchtlingsinitiativen, Flüchtlingsräte und Selbstorganisationen sowie von engagierten Einzelpersonen. Gerne stellen wir auch Aktionen Ihrer Initiative an
dieser Stelle vor. Informieren Sie uns dafür über Ihre Aktion und senden uns Materialien oder eine entsprechende
Pressemitteilung an: ehrenamt1.at.frnrw.de.

Beispiele von gelungenem Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften finden Sie hier.


Meldungen aus den Initiativen 24. Abschiebungsverhinderung in Osnabrück

Am 24.11. wurde die inzwischen 24. Abschiebung in Osnabrück verhindert. Erneut versperrten Flüchtlinge und deren Unterstützerinnen das Tor der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße und konnten so den Abbruch der geplanten Abschiebung erwirken.
Mehr Informationen unter Osnabrueck alternativ.

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Rom e.V. erhält Integrationspreis

Der Kölner Rom e.V. ist am 12.11.2014 mit der Integrations-Medaille der Bundesregierung für sein Engagement im Bereich der Ausbildung junger Roma geehrt worden. Der Kölner Bundestagsabgeordnete Volker Beck, der den Rom e.V. als Preisträger vorgeschlagen hatte, hob hervor, das Vereinsprojekt…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Neue Willkommensinitiative für Flüchtlinge in Essen "WiE"

In Essen hat sich eine neue Willkommensinitiative für Flüchtlinge gegründet. Nach dem Vorbild der Mülheimer Willkommensinitiative „Willkommen in Mülheim“ haben in Essen am 2.11.2014 Ehrenamtliche eine Kleiderkammer für die Flüchtlinge der Unterkunft "Opti-Park" eröffnet. Die Kammer hat täglich von…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Das Netzwerk Wohlfahrtstraße sucht VorleserInnen

Das Netzwerk Wohlfahrtstraße sucht noch HelferInnen, die den geflüchteten Kindern aus der Unterkunft in der Wohlfahrstr. abends zwischen 19.00 und 20.00 Uhr zum Beispiel Gute-Nacht-Geschichten vorlesen oder mit ihnen spielen, bevor sie ins Bett gehen. Wer dabei helfen möchte kann sich gerne per…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Wanderausstellung von „Jugendliche ohne Grenzen“

Die Flüchtlingsinitiative „Jugendliche ohne Grenzen“ (JoG) hat eine Wanderausstellung zum Leben von Flüchtlingen in Deutschland erarbeitet. Die Ausstellung wurde von Asylsuchenden selbst konzipiert und soll ihnen die Möglichkeit geben, einer breiten Öffentlichkeit anhand von Bildern und selbst…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Wie sieht´s aus in Heiligenhaus?

Bericht der Karawana Wuppertal über ihren Besuch im Flüchtlingslager Schule Ludgerusstraße, 16.10. 2014.
Am 16. Oktober besuchte eine vierköpfige Delegation der Karawane das Lager Heiligenhaus – eine ungenutzte Schule, in denen die Flüchtlinge eigentlich nur übergangsweise untergebracht werden…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Die Hilfsbereitschaft in Mülheim wächst weiter

Die Initiative „Willkommen in Mülheim“ sammelte in den vergangenen Wochen Spenden für Opfer des IS-Terrors. Bei der Aktion kamen 10,5 Tonnen Spenden zusammen. Der Transport der Spenden startete am vergangenen Mittwoch in Richtung türkisch-irakischer Grenze. Über 50 Helfer aus 14 Nationen packten in…

Weiterlesen

Anabel Jujol fasst auf ihrer Internetseite die Lage in der Noterstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge des Landes NRW im Essener Gewerbegebiet Optipark zusammen und macht dabei sehr deutlich auf die bestehenden Missstände vor Ort aufmerksam.
Anabel Jujol: Flüchtlingspolotik: Zwischenreport Optipark

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Oktober 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: