Meldungen aus den Initiativen

Hier veröffentlichen wir beispielhaft aktuelle Aktionen der nordrhein-westfälischen Flüchtlingsinitiativen, Flüchtlingsräte und Selbstorganisationen sowie von engagierten Einzelpersonen. Gerne stellen wir auch Aktionen Ihrer Initiative an
dieser Stelle vor. Informieren Sie uns dafür über Ihre Aktion und senden uns Materialien oder eine entsprechende
Pressemitteilung an: ehrenamt1.at.frnrw.de.

Beispiele von gelungenem Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften finden Sie hier.


Anbei finden Sie eine Broschüre des Alarm Phone, welche zum dreijährigen Jubiläum der Inittiative erschienen ist: Mit dieser Broschüre – veröffentlicht zum dritten Jahrestag unseres Bestehens – reflektieren wir die vielfältigen Erfahrungen, die wir als WatchThemed Alarmphone bei der Unterstützung…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Mahnwache für Rachid Sbaai

Presseinformation der Organisation "Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Büren e.V." vom 29. August 2017: Büren - Am 30.8.1999 starb der Abschiebehäftling Rachid Sbaai in der JVA Büren. In Erinnerung daran und in Angesicht der Tatsache, dass heute wieder viele Menschen in Isolierzellen eingesperrt…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Rosi Hannemann erhält Gregoriusorden

Seit mehr als dreißig Jahren engagiert sich Rosi Hannemann bereits für Flüchtlinge in Dinslaken. Für ihr großes Engagement wurde sie nun von Papst Franziskus mit dem Gregoriusorden ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung für Laien innerhalb der katholischen Kirche. Bei der Ordensverleihung hielten…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Flüchtlingshilfe Lippe legt Newsletter neu auf

Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni 2017 hat die Flüchtlingshilfe Lippe e. V. nach mehrjähriger Pause wieder einen Newsletter herausggeeben. "Wir möchten mit unserem Newsletter für relevante Themen im Bereich Flucht und Asyl im Kreis Lippe Öffentlichkeit schaffen und dabei für…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Mindener Aufruf: Unterstützung für Verpflichtungsgeberinnen

Mindener Initiativen rufen zur Unterstützung von Menschen auf, die eine Verpflichtungserklärung (z.B. im Rahmen des NRW-Landesaufnahme-programms) unterschrieben haben. Viele engagierte Bürgerinnen hätten im Rahmen von Verpflichtungserklärungen in der Annahme gebürgt, dass diese nach der Anerkennung…

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Newsletter und Presseinfo: Fluchtpunkt Kürten

Die Initiative Fluchtpunkt Kürten verschickt monatlich einen Newsletter zu aktuellen Aktivitäten in der Initiativarbeit. Den Newsletter aus März 2017 finden Sie hier. Außerdem finden sich hier in einer Presseinfo kurzgefasste Informationen zum Fluchtpunkt Kürten und ausgewählte aktuelle Meldungen.

Weiterlesen

Meldungen aus den Initiativen Newsletter: Willkommen in Sürth!

Die Initiative "Willkommen in Sürth!" hat vor wenigen Tagen ihren ersten Newsletter versendet.
Der Newsletter informiert über die lokalen Unterkünfte, sowie über die Angebote der Initiative.
Den vollständigen Newsletter finden Sie hier.

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand März 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: