| Meldungen aus den Initiativen Flüchtlingsrat Krefeld kritisiert Mittelkürzungen im Landesförderprogramm

Der Flüchtlingsrat Krefeld kritisiert in einer Pressemitteilung vom 24.11.2020 die neuen Förderrichtlinien für das Landesprogramm „Soziale Beratung von Flüchtlingen“. Die darin vorgesehenen Mittelkürzungen würden insbesondere kleine Träger, wie den Flüchtlingsrat Krefeld, an die Grenze der Belastbarkeit bringen, zielten aber auch insgesamt auf eine Schwächung der Beratungs- und Integrationsarbeit in NRW.

Durch den entstehenden Mehrbedarf im fünfstelligen Eurobereich pro Jahr sieht der Flüchtlingsrat Krefeld die Weiterbeschäftigung seiner erfahrenen Beraterinnen langfristig gefährdet. Der Beratungs- und Hilfebedarf sei weiterhin hoch und auch die in der Flüchtlingsarbeit aktiven Ehrenamtlichen benötigten das Wissen und die Erfahrung der hauptamtlich tätigen Beraterinnen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Die Rheinische Post berichtete am 25.11.2020; den Artikel finden Sie hier. Die Westdeutsche Zeitung berichtete am 26.11.2020; den Artikel finden Sie hier.

Zurück zu "Meldungen aus den Initiativen"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand September 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: