| Meldungen aus den Initiativen Arbeitskreis Fremde in der Stadt Willich e.V. fordert mit Offenem Brief Integrationsperspektiven und Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit

Mit einem Offenen Brief vom 12.12.2019 wendet sich der Arbeitskreis Fremde in der Stadt Willich e.V. (AKF) an die Stadt Willich und die zuständigen Vertreterinnen der Parteien in Stadt, Kreis und Land.

 

Viele Engagierte sähen sich vom Staat alleingelassen und ausgenutzt und seien über bürokratische Hürden und Rechtsentscheidungen frustriert. Die von den Ehrenamtlichen seit Jahren geleistete wertvolle Arbeit zähle wenig, wenn Integrations- und Aufenthaltsperspektiven durch behördliche Entscheidungen untergraben würden.

Der AKF fordert die angesprochenen Stellen auf, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten u. a. für die „Schaffung einer größeren Durchlässigkeit der Bereiche Asyl und Arbeitsrecht“, das „Schaffen von realen Integrationsperspektiven“ und eine „umfassende Unterstützung der Geflüchteten und der ehrenamtlich Engagierten“ einzusetzen.

Den vollständigen Offenen Brief finden Sie hier.

 

Zurück zu "Meldungen aus den Initiativen"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand September 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juli 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: