| Aktuell, EhrenamtsNews EhrenamtsNews 3/2021, Schwerpunkt: Schutz vor häuslicher Gewalt

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser!

Mit Entsetzen blicken wir in diesen Tagen nach Afghanistan. Nach der Machtübernahme der Taliban fürchten unzählige Menschen um ihr Leben und versuchen verzweifelt, das Land zu verlassen. Noch Anfang August hatten sich Bundesinnenminister Horst Seehofer und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet für Abschiebungen in das Krisenland ausgesprochen. Das flüchtlingsfeindliche Narrativ von „2015 darf sich nicht wiederholen“ macht die Runde. Während sich das rasche Ende der Evakuierungsmaßnahmen abzeichnet, haben manche Bundesländer noch Aufnahmeprogramme für Afghaninnen angekündigt.

Die flüchtlingspolitischen Entwicklungen angesichts der Krise in Afghanistan und weitere aktuelle Meldungen haben wir in diesen EhrenamtsNews für Sie dokumentiert. Schwerpunktmäßig widmen wir uns dieses Mal dem Schutz geflüchteter Frauen vor häuslicher Gewalt – ein Thema, das mit den Kontaktbeschränkungen und Quarantänen der letzten anderthalb Jahre noch dringlicher wurde.

Trotz dieser schweren Kost wünschen wir Ihnen eine angenehme Lektüre und noch eine schöne Sommerzeit!

Schwerpunkt: Schutz vor häuslicher Gewalt
Einführung
Erste Handlungsmöglichkeiten im Ehrenamt: Prävention und Aufmerksamkeit
Ansprechpartnerinnen und Beratungsstellen
Rechtlicher Schutz vor Gewalt
Umzüge und der Aufenthalt in einem Frauenhaus
Asyl- und aufenthaltsrechtliche Folgen einer Trennung

Engagement im Fokus: Netzwerk für Humanität und Bleiberecht Kreis Steinfurt

Aktuelles
Ausreise und Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen
Start des Projekts „Abschiebungsreporting NRW“
Aufruf zur #unteilbar-Demonstration und zur Rettungskette für Menschenrechte
Erlass des MKFFI NRW zur Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung

In eigener Sache
Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrats NRW geht an SOFRA Cologne
Online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW im September 2021

Veröffentlichungen und Materialien
Aktualisiertes Infoblatt zum Dublin-Verfahren
Broschüre zu Trauma bei Kindern und Jugendlichen
Animationsfilm zur Bewältigung von Flucht und Trauma
Arbeitshilfe zur Übernahme von Passbeschaffungskosten

Weitere Termine

[weiterlesen]

 

Zurück zu "EhrenamtsNews"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Oktober 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: