Stellenanzeigen

Hier finden Sie Stellenanzeigen von Organisationen und Netzwerken aus der Flüchtlingsarbeit.


Für die regionale Flüchtlingsberatung sucht der Caritasverband Minden e.V. zum nächstmöglichen Termin eine/n Dipl./BA Sozialpädagoge/ Sozialarbeiter für 33 Std. wöchentlich, befristet auf ein Jahr mit Option auf Verlängerung.
Der Fachdienst für Integration und Migration ist Ansprechpartner für alle…

Weiterlesen

Ab sofort ist beim Flüchtlingsrat NRW die Stelle eines/r „Mitarbeiters/in Netzheft“ zu besetzen. Die Anstellung erfolgt auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.
Zu den Aufgaben gehören: •    Aktualisierung der Datenbank •    eigenständige Recherche zu Initiativen und Beratungsstellen •  …

Weiterlesen

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sucht für die Geschäftsstelle in Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Geschäftsführer*in in Vollzeit.
Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg bildet als Verein ein unabhängiges und überregionales Netzwerk lokaler Initiativen in Baden-Württemberg, die sich…

Weiterlesen

Die GGUA Flüchtlingshilfe sucht zu sofort eine*n Mitarbeiter*in für die Migrationsberatung (MBE).
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (19,92 Wochenstunden). Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Der Einsatzort ist Münster.
Neben der inhaltlichen Beratungsarbeit…

Weiterlesen

Das beratungsCentrum e.V. in Monheim am Rhein sucht ab sofort eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädadog*in / Jurist*in (oder vergleichbare Qualifikationen) für die asyl- und aufenthaltsrechtliche Beratung geflüchteter Menschen. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Koordination von…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand September 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juli 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: