| Aktuell, In eigener Sache Online-Veranstaltungen des Flüchtlingsrats NRW im Juni 2021

Auch im Juni 2021 setzen wir unsere Online-Schulungen und Austauschrunden für Sie fort. Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich eine stabile Internetverbindung, Lautsprecher bzw. Kopfhörer, ein Mikrofon und wenn möglich eine Webcam. Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen.

Melden Sie sich einfach unter Angabe Ihrer Initiative bzw. Ihres Tätigkeitsfelds bei den unten genannten Ansprechpersonen an. Anmeldungen von Ehrenamtlichen aus NRW werden vorrangig berücksichtigt.

Zu diesen Veranstaltungen laden wir Sie ganz herzlich ein:

 

Online-Seminar: Argumentieren gegen Stammtischparolen
Donnerstag, 10.06.2021, 17:00 – 20:00 Uhr

Gerade wenn Sie sich ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen, sind Sie wahrscheinlich immer wieder mit diskriminierenden und rechtspopulistischen Sprüchen gegen Flüchtlinge konfrontiert. Gute Reaktionen auf die lauten, kategorischen und pauschalen Behauptungen fallen oft sehr schwer.
Mit diesem Seminar bereiten Sie sich auf den nächsten „rhetorischen Überfall“ vor. Sie erfahren etwas über die Struktur rechtspopulistischer/rassistischer Argumente, die Wirkmächtigkeit von Vorurteilen und über Kommunikationsverhalten. Es werden Ihnen Handlungsstrategien für verschiedene Situationen an die Hand gegeben und Sie erproben in praktischen Übungen, den eigenen Standpunkt zu vertreten.

Referentin: Karina Lange, Dipl. Sozialwissenschaftlerin, Trainerin für politische Bildungsarbeit, Anti-Rassismus, Betzavta-Trainerin

Anmeldung bitte bis zum 06.06.2021 bei Mira Berlin unter ehrenamt1 (at) frnrw.de

 

Online-Austausch: Finanzierungsmöglichkeiten in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe
Mittwoch, 16.06.2021, 17:00 – 18:30 Uhr

Ganz ohne finanzielle Mittel ist die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit auf Dauer nur schwer zu bewerkstelligen. Wir möchten Ihnen einige Finanzierungsmöglichkeiten vorstellen und uns mit Ihnen darüber austauschen, wodurch Ihnen in Ihrer Flüchtlingsinitiative Finanzmittel zur Verfügung stehen, in welchen Bereichen es hieran Bedarf gibt und welche (weiteren) Finanzierungsmöglichkeiten in Frage kommen könnten.

Anmeldung bitte bis zum 10.06.2021 bei Jan Lüttmann unter initiativen (at) frnrw.de

 

Online-Seminar: Traumasensibler Umgang mit Flüchtlingen
Donnerstag, 17.06.2021, 17:30 – 20:30 Uhr

Viele Flüchtlinge haben im Herkunftsland, auf der Flucht und nach der Ankunft in Deutschland traumatische Erfahrungen gemacht. Einige von ihnen erkranken darüber langfristig psychisch.
Aber was ist eigentlich ein Trauma und wie entsteht eine Traumafolgestörung? Welche therapeutischen Möglichkeiten, Schutz- und Risikofaktoren gibt es? Wie können Ehrenamtliche die betroffenen Flüchtlinge unterstützen, stabilisieren und besser mit Krisensituationen umgehen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Online-Seminar nach, um ehrenamtlichen Unterstützerinnen ohne entsprechende Vorkenntnisse mehr Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen geben.

Referentin: Irmgard Weishaupt, Psychologische Psychotherapeutin und selbst in der Flüchtlingsarbeit engagiert

Anmeldung bitte bei Maria Fechter unter ehrenamt2 (at) frnrw.de

 

Online-Inspiration: Aktionsformen in der Flüchtlingspolitik
Dienstag, 22.06.2021, 17:30 – 19:00 Uhr

Kreative Aktionsformen können Aufmerksamkeit erregen und so wichtige flüchtlingspolitische Themen in den öffentlichen Fokus rücken. Nicht alle Betätigungsarten sind mit den Kontaktbeschränkungen während der Pandemie vereinbar, manche kommen aufgrund dieser jedoch sogar vermehrt zum Einsatz.
Beispielhaft werden wir Ihnen in dieser Veranstaltung die Aktionen der Initiative AfghanistanNotSafe KölnBonn und von Beteiligten an der „Rettungskette für Menschenrechte“ vorstellen. Im Anschluss besteht Raum zum Austausch und zur Diskussion über Ziele, Vorgehensweisen und weitere Aktionsformen zu aktuellen flüchtlingspolitischen Themen. Diskutieren Sie mit!

Anmeldung bitte bis zum 17.06.2021 bei Mira Berlin unter ehrenamt1 (at) frnrw.de

 

Online-Austausch: Flüchtlingspolitik vor Ort gestalten – mit Hilfe kommunaler Gremien
Mittwoch, 23.06.2021, 17:00 – 18:30 Uhr

Um auf kommunaler Ebene grundsätzliche oder punktuelle Verbesserungen der aufenthaltsrechtlichen oder sozialen Situation von Flüchtlingen zu erreichen, können Kontakte zu kommunalpolitischen Akteurinnen oder Gremien hilfreich sein. Inwieweit arbeiten Sie als Ehrenamtliche in Ihrer Kommune beispielsweise mit dem kommunalen Integrationsrat bzw. Integrationsausschuss zusammen? Oder gibt es Kontakte zu Ratsmitgliedern/-fraktionen? Anhand Ihrer Erfahrungen möchten wir uns gerne mit Ihnen über flüchtlingspolitische Gestaltungsmöglichkeiten vor Ort austauschen.

Anmeldung bitte bis zum 17.06.2021 bei Jan Lüttmann unter initiativen (at) frnrw.de

 

[ABGESAGT] Online-Schulung: Rechtliche Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktzugangs von Flüchtlingen
Montag, 28.06.2021, 17:00 – 20:00 Uhr | leider abgesagt

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Zugang von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt in Deutschland sind äußerst komplex. Unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzesänderungen im sogenannten Migrationspaket informieren wir Sie in dieser Schulung zu folgenden Themen: aufenthaltsrechtliche Rahmenbedingungen, rechtliche Grundlagen des Arbeitsmarktzugangs von Flüchtlingen, Zugang zu Ausbildung und Praktika sowie zu Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung.

 

Online-Schulung: Basisseminar Asylrecht
Dienstag, 29.06.2021, 17:30 – 20:30 Uhr

In dieser Online-Schulung vermitteln wir Ihnen ein Grundverständnis der rechtlichen Situation von Asylsuchenden. Wie laufen ein Asylverfahren und die Aufnahme in NRW ab? Welche Folgen hat die Entscheidung über den Asylantrag? Welche Rechte und Pflichten haben Asylsuchende und Geduldete?
Das ermöglicht es Ihnen, die Anliegen von Schutzsuchenden besser einzuordnen und einzuschätzen, wann Beratung oder rechtliche Vertretung notwendig werden. Es besteht die Gelegenheit für Fragen und Austausch.

Anmeldung bitte bis zum 24.06.2021 bei Maria Fechter unter ehrenamt2 (at) frnrw.de

 

Zurück zur Startseite

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Oktober 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: