Themen A-Z

In diesem Bereich stellen wir Ihnen Informationen zu unseren Schwerpunktthemen Aufnahme und Unterbringung in Landesunterkünften sowie Unterbringung und Wohnen in Kommunen zur Verfügung. Zudem informieren wir Sie über das Projekt Infopool LSBTIQ und halten Hinweise zum Coronavirus für Sie bereit.

In den Kategorien unter Themen A-Z finden Sie Arbeitshilfen, Medienberichte, Rechtsprechung sowie umfassende Hintergrundinformationen zu verschiedenen Themenkategorien von A wie Abschiebung und Ausreise bis Z wie Zahlen und Fakten. 


Anbei finden Sie den Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 03.12.2015:
Hochschulzugang und Hochschulzulassung für Studienbewerberinnen bzw. Studienbewerber, die fluchtbedingt den Nachweis der im Heimatland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung nicht erbringen können

Weiterlesen

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge BVerwG: Zuständigkeitsregelung für Minderjährige individualschützend

Anbei das Urteil des BVerwG vom 16.11.2015, wonach der Umstand, dass ein Minderjähriger in einem anderen Mitgliedstaat bereits erfolglos um Asyl nachgesucht hat, nichts an der Zuständigkeit Deutschlands für die Prüfung eines weiteren Asylbegehrens ändert.
Außerdem verwirft das BVerwG die Idee des…

Weiterlesen

Seit dem 21.10.2015 wendet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge das Dublin-Verfahren wieder auf syrische Asylsuchende an. Das berichtete die Tagesschau am 11. November 2015. Das Bundesinnenministerium hatte dem Bundesamt kurzzeitig empfohlen, für syrische Antragstellerinnen kein…

Weiterlesen

Arbeitshilfen von Volker Maria Hügel, GGUA, die die vollzogenen und geplanten Rechtsänderungen zum Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz erklären.
Arbeitshilfe Asylgesetz, Stand 24. Oktober 2015: Die wichtigsten Paragraphen des Asylgesetzes (AsylG), vormals Asylverfahrensgesetz, in der BGBl-Fassung…

Weiterlesen

Presseerklärung von PRO ASYL vom 26. Oktober 2015: Lage im Lande gefährlicher denn je. PRO ASYL: Bundesregierung will Handlungsfähigkeit gegen alle Fakten beweisen
Die Bundesregierung will Flüchtlinge aus Afghanistan künftig verstärkt abschieben. Diese Absichtserklärung drang im Vorfeld der…

Weiterlesen

Urteil des VG Osnabrück vom 14. Oktober 2015.
Die Pressemitteilung des VG Osnabrück hierzu: Untätigkeitsklage eines somalischen Asylbewerbers teilweise erfolgreich.
Das Verwaltungsgericht Osnabrück hat heute der Klage eines somalischen Asylbewerbers teilweise stattgegeben und das Bundesamt für…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Januar 2022) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: