| LSBTIQ, Materialien, Wissenswertes, Arbeitshilfen COVID-19: Hilfreiche Ressourcen für Ihre LGBTI-Organisation

Während einige Länder planen, wie das Ende der sozialen Eingrenzung und Des Lock-Downs aussehen wird, geht der Kampf um die Anpassung an neue Arbeitsweisen und die Bewältigung unvorhergesehener Herausforderungen für alle weiter. Es gibt so viele Ressourcen, dass es schwierig ist zu wissen, wo man anfangen soll. Als Teil des dreiteiligen Plans von ILGA-Europe zur Unterstützung der LGBTI-Bewegung durch die COVID-19-Krise haben wir zehn davon ausgewählt.

Die Reaktion so vieler führender Organisationen auf die COVID-19-Pandemie und neue Arbeits-, Interaktions- und Organisationsmethoden inmitten von Regierungssperren war wirklich inspirierend. Jeden Tag kommen neue Ressourcen in Betrieb, aber manchmal scheinen es so viele zu sein, dass es schwierig ist, die Spreu vom Weizen zu trennen und herauszufinden, welche Ihnen am meisten helfen.

Der dreiteilige Plan „Protect, Adapt and Rally“ von ILGA-Europe zielt darauf ab, die LGBTI-Bewegung und -Organisationen in dieser Krise und darüber hinaus zu unterstützen. Im Rahmen des Plans haben wir unser Mitarbeiterteam gebeten, externe Ressourcen für LGBTI-Gruppen zu empfehlen, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zu verwalten und zu führen, Finanzierungsstrategien zu überdenken, digital zu kommunizieren, von zu Hause aus zu arbeiten und vieles mehr. Wie der dreiteilige Plan selbst ist diese Liste eine lebendige Sache und wir werden sie ergänzen, sobald relevante neue Ressourcen online gehen.


1. Verwaltung Ihrer NGO in Zeiten von COVID-19

NGOs auf der ganzen Welt mussten ihre Aktivitäten schnell anpassen, um mit der Krise fertig zu werden. Diese einfach zu lesende und auf den Punkt gebrachte Ressource soll Ihnen helfen, die Störungen und finanziellen Auswirkungen zu diesem Zeitpunkt und in den kommenden Zeiten zu minimieren oder zu bewältigen sowie das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter und Freiwilligen zu gewährleisten. die Community sowie Ihre Spender und andere Interessengruppen.


2. Coronavirus-Ratschläge für gemeinnützige Organisationen


Für viele Unternehmen ist COVID-19 nicht die erste große Krise, mit der sie konfrontiert sind. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie die Arbeit für unsere Gemeinden leiten und fortsetzen können, basierend auf den Erkenntnissen aus früheren vergleichbaren Krisen wie dem 11. September.


3. Persönliches Fundraising in der COVID-19-Krise

Hören Sie in dieser einstündigen Podiumsdiskussion von fünf internationalen persönlichen Fundraising-Spezialisten, wie ihre Organisationen ihre Teams und Aktivitäten aufgrund von COVID-19 anpassen.


4. 8 Erkenntnisse für Ihre virtuelle Gala

Bevor die Sperren in vielen Ländern begannen, traf diese gemeinnützige Organisation die rechtzeitige Entscheidung, ihre große jährliche Spendenaktion abzusagen und stattdessen eine virtuelle Gala auszurichten. In dieser großartigen Ressource teilen sie ihre Top-Imbissbuden.


5. Best Practices für die Kommunikation während der COVID-19-Pandemie

Unabhängig davon, ob Sie Teil des Kommunikationsteams in Ihrem Unternehmen sind oder nicht, gehört die Kommunikation in dieser Krise immer mehr zu Ihren täglichen Aktivitäten. Hier finden Sie praktische Tipps und Beispiele für eine effektive Kommunikation.


6. 5 Möglichkeiten, die Arbeit am Arbeitsplatz zu lassen (auch wenn Sie das Haus nie verlassen)

Während der Arbeit von zu Hause aus treten bei vielen von uns sehr schnell Anzeichen von Burnout auf. In diesem wirklich informativen Blog finden Sie einige Vorschläge zur Planung Ihrer Arbeit zu Hause, insbesondere wenn Sie dies zum ersten Mal tun mussten.


7. Tipps für Remote-Teams

Dies ist eine großartige Liste von Tipps für synchronisierte Arbeit, klare Kommunikation, Online-Besprechungen und vieles mehr.


8. Ergonomische Tipps bei der Telearbeit

In diesem kurzen Video des Arbeitsschutzkoordinators der Internationalen Arbeitsorganisation, Eloy Alonso-Maestre, finden Sie zahlreiche praktische Anleitungen, wie Sie Ihr Privatleben komfortabler gestalten können, vom bequemen Sitzen bis zur besten Arbeitspraxis mit einem kleineren Bildschirm


9. Aufbau virtueller Räume für die Online-Erleichterung


Hier finden Sie Vorlagen für Online-Moderationssitzungen, in denen kreativ freigegebene Dokumente und Tools verwendet werden. Training for Change bietet Workshops, Leitfäden und Tools zum Aufbau von Bewegung und Kapazitäten. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.


10. Wie man Zoom-Ermüdung lindert

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie führen wir mehr denn je Videoanrufe - und viele finden es anstrengend. Diese Ressource der BBC bietet einige nützliche Tipps für die Verwendung der Plattform ohne Burnout.


11. Der endgültige Leitfaden zur Erleichterung von Remote-Workshops

Wenn Sie ein Workshop-Moderator sind, der mit dem digitalen Leben zu kämpfen hat, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie. Darin finden Sie Einblicke, Tools und Fallstudien von Digital-First-Unternehmen und Experten.


Klicken Sie hier, um auf die laufenden Ressourcen der ILGA-Europe zum Thema "Schützen, Anpassen, Sammeln" zuzugreifen.
Der Plan ist lebendig und es werden regelmäßig neue Ressourcen hinzugefügt.

Zurück zu "Materialien"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: