Herkunftsstaaten

In dieser Kategorie halten wir für Sie Hintergrundinformationen, Rechtsprechung und Erlasse zu verschiedenen Herkunftsstaaten bereit. Erlasse zu Abschiebungsstopps in verschiedene Herkunftsländer finden Sie wiederum in der Kategorie Aufenthalt.

Weiterführende Informationen zur Asylrechtsprechung und Länderinformationen finden Sie u. a. auf folgenden Webseiten: Informationsverbund Asyl & Migration, European Country of Origin Information Network, Schweizerische Flüchtlingshilfe und Amnesty International.  Dort können Sie auch Informationen zu in dieser Kategorie nicht berücksichtigten Herkunftsstaaten finden.

 


Presseerklärung von PRO ASYL vom 26. Oktober 2015: Lage im Lande gefährlicher denn je. PRO ASYL: Bundesregierung will Handlungsfähigkeit gegen alle Fakten beweisen
Die Bundesregierung will Flüchtlinge aus Afghanistan künftig verstärkt abschieben. Diese Absichtserklärung drang im Vorfeld der…

Weiterlesen

Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina Abgeschobene Roma in Mazedonien

Journalistische, juristische und medizinische Recherchen, Stand 2015.
Vorwort: Im März ist eine internationale Recherchegruppe bestehend aus deutschen und französischen AnwältInnen, JournalistInnen, AktivistInnen und einer Ärztin in Mazedonien, um vor Ort zur Situation der Roma zu recherchieren.Ein…

Weiterlesen

Weitere Herkunftsstaaten Infos zu Marokko, Tunesien und Libyen

Der Flüchtlingsrat NRW hat Informationen zur Situation der Flüchtlinge, Asylsuchenden und  Migrantinnen in Tunesien, Marokko und Libyen zusammengetragen, Stand September 2015.
Situation der Flüchtlinge, Asylsuchenden und Migrantinnen in Marokko, Situation der Flüchtlinge, Asylsuchenden und…

Weiterlesen

Bericht einer Reise (24.-27. August 2015) von MdB Beck, Sprecherin für Osteuropapolitik, Bündnis90/Die Grünen mit ihren aktuellen Eindrücken aus Mazedonien, dem Kosovo und Albanien.
Den Bericht können Sie nachlesen unter marieluisebeck.de.

Weiterlesen

Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina Serbien: Situation der Roma und Ashkali

Drei Auskünfte der Schweizerischen Flüchtlingshilfe zur Situation von Roma und Ashkali in Serbien: Übergriffe gegen Roma und Ashkali, 15. März 2015.

Weiterlesen

Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina Recherchereise Mazedonien: "An den Ohren ziehen"

Veröffentlichung des Flüchtlingsrats Bremen vom 7. März 2015: "Seit Anfang März 2015 sind wir mit einer Recherchegruppe aus deutschen und französischen AnwältInnen, JournalistInnen, AktivistInnen und einer Ärztin in Mazedonien, um zur Situation der hier lebenden Roma zu recherchieren. Mitten in…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Nein zur Bezahlkarte: Ratsbeschlüsse aus nordrhein-westfälischen Kommunen

In dieser regelmäßig aktualisierten Übersicht dokumentiert der Flüchtlingsrat NRW, welche Kommunen sich bisher gegen die Einführung einer Bezahlkarte für Schutzsuchende entschieden haben.

Die Übersicht finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit. Diese finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand März 2024, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Forum Landesunterbringung

Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

 

Gefördert u.a. durch: