| Afghanistan Feststellung des internationalen Schutzbedarfs afghanischer Asylsuchender, 2011

Aus dem Bericht der UNHCR-Vertretung für Deutschland und Österreich vom 24. März 2011: „Die Intensivierung und Ausbreitung des bewaffneten Konflikts in Afghanistan hatte schwerwiegende Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung im Jahre 2009 und hat sich im Laufe der ersten Hälfte des Jahres 2010 weiter verschlechtert. […] Die andauernde Instabilität in Afghanistan hat zu einer Verkleinerung des „Raums für humanitäre Hilfe“ geführt, wodurch die Präsenz und Aktivitäten von humanitären Helfern und Nichtregierungsorganisationen eingeschränkt werden. Konfliktbedingte Menschenrechtsverletzungen nehmen zu, einschließlich in Gebieten, die zuvor als relativ stabil angesehen wurden.[…] Alle Anträge von Asylsuchenden aus Afghanistan sollten unter Berücksichtigung des jeweiligen Einzelfalls im Rahmen fairer und effizienter Verfahren zur Feststellung der Flüchtlingseigenschaft sowie vor dem Hintergrund aktueller und relevanter Herkunftslandinformationen geprüft werden. UNHCR ist der Auffassung, dass jene Gruppen, die in diesem Abschnitt aufgeführt werden, besonders sorgfältig hinsichtlich eines möglichen Verfolgungsrisikos geprüft werden sollten“.

Zurück zu "Herkunftsstaaten"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt einen Flyer sowie eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand: November 2023) bereit.

Den Flyer und die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2023, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: