Teilen:

Ehrenamt und Initiativen

In dieser Rubrik informieren wir Sie über die Arbeit der lokalen Flüchtlingsinitiativen und stellen Ihnen Informationen zur Verfügung, die das ehrenamtliche Engagement erleichtern sollen.

Ehrenamtliche welche sich für Flüchtlinge in Landesunterkünften engagieren finden hier den Projektflyer "Unterstützung für Ehrenamtliche im Umfeld von Unterbringungseinrichtungen des Landes NRW".

Ehrenamtliche welche sich für Flüchtlinge in kommunalen Unterbringungen engagieren finden hier den Projektflyer "Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit".






Online-Plattformen jobbörse.de - Aktuelle Jobs für Flüchtlinge

Die Suchmaschine Jobbörse.de bietet in einer eigenen Rubrik „Refugees“ die Möglichkeit für Flüchtlinge, einen geeigneten Job zu finden. Hier können Arbeitgeber kostenlos ihre Angebote einstellen und auch für Flüchtlinge ist die Suche kostenlos. Jobbörse.de bezieht die Stellenangebote von...

Weiterlesen




aktuelle Termine 31.03.17 Büren: Basis-Seminar Asylrecht

Das Seminar erläutert den Ablauf des Asylverfahrens und bespricht asylrechtliche Fragen, die in der ehrenamtlichen Arbeit mit geflüchteten Menschen aufkommen. Anmeldung bis zum 26.03. möglich unter unten angegebenem Kontakt.

Weiterlesen



Anbei finden Sie eine aktualisierte Arbeitshilfe des Flüchtlingsrat Thüringen e.V. bezüglich des Umgangs mit Bescheiden bei teilweiser oder vollständiger Ablehnung und Informationen zum Klageweg.Die Arbeitshilfe als PDF-Datei finden Sie hier.

Weiterlesen


Meldungen aus den Initiativen, "Freiwillige Rückkehr" Diakonie kritisiert Prämien für freiwillige Ausreise

Beitrag der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. vom 31. Januar 2017:

Mit dem neuen Programm "Starthilfe Plus" will der Bund ab dem 1. Februar weitere Anreize für die freiwillige Rückkehr von Asylbewerbern schaffen. Insgesamt stehen rund 40 Millionen Euro für Bonuszahlungen zur Verfügung. Die...

Weiterlesen



SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

Ehrenamtliche für Infostände gesucht!

Für die Betreuung unserer Infostände suchen wir engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer!

[weiterlesen]


Handreichung zur Wohnsitzregelung

Informationen zur Wohnsitzregelung für anerkannte Flüchtlinge gemäß §12a AufenthG für Nordrhein-Westfalen – Stand 28.02.2017

[weiterlesen]

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand September 2016, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter

© Flüchtlingsrat NRW 2017