Herzlich willkommen beim Flüchtlingsrat NRW e.V.!

Auf unserer Website stellen wir Ihnen den Flüchtlingsrat NRW e.V., laufende Projekte sowie aktuelle inhaltliche Schwerpunkte, an denen jeder Interessierte aktiv mitwirken kann, vor.

Sie haben Zugriff auf aktuelle Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik. Wir stellen Ihnen Gesetze, Erlasse, wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie Arbeitshilfen für die Beratungspraxis zur Verfügung.

Auch unser regelmäßig erscheinender Rundbrief, das Schnellinfo, steht zum Abruf bereit. Wenn Sie für das Schnellinfo, den Newsletter oder den Materialversand in die Mailinglisten aufgenommen werden wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir machen auch aufmerksam auf Termine von Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sowie auf aktuelle Kampagnen und Aktionen.

 


 Aktuelle Meldungen im Überblick:


 

Flüchtlingsrat NRW - Home

Wichtige Themen des Schnellinfo 06/2016 vom 22. Juni 2016:

Einladung zur Mitgliederversammlung des Flüchtlingsrats NRW am 03.09.2016; Flüchtlingsrat NRW fordert „Nein“ zu sicheren Herkunftsstaaten; Newsletter auf Englisch; Tausende bei Menschenketten gegen Rassismus; EU-Türkei-Deal wackelt

Gemeinsame Pressemitteilung flüchtlingspolitischer Initiativen mit Unterstützung des Flüchtlingsrat NRW e.V. vom 14. Juni 2016:

Der Entwurf des neuen Integrationsgesetzes sendet ein verheerendes Signal an engagierte Bürger –  über 20.000 Bürgen in Deutschland drohen extrem hohe finanzielle Belastungen, nicht wenigen der finanzielle Ruin.

Presseinformation von der Tagung der Landesflüchtlingsräte auf der Ebernburg, Rheinland-Pfalz vom 10.Juni 2016:

Die Flüchtlingsräte der Bundesländer, PRO ASYL und zahlreiche Flüchtlingsinitiativen fordern die Aufnahme von Schutzsuchenden aus Griechenland in Deutschland.

Einmal im Monat berichten wir in unserem Newsletter über die wichtigsten flüchtlingspolitischen Ereignisse aus NRW und dem Rest der Welt – nun auch auf Englisch.

Liebe Leserinnen und Leser!

Beinahe im Monatsrhythmus berichten wir über die neuesten Verschärfungen des Asylrechts in Deutschland. Erst Mitte Mai hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, mit dem drei nordafrikanische Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden sollen.

Liebe Freundinnen und Freunde, Unterstützerinnen und Unterstützer,

seit nunmehr fast 30 Jahren engagieren wir uns als Flüchtlingsrat NRW e.V. für die Rechte von Flüchtlingen und Menschen mit ungesichertem Aufenthalt. Wir stehen in einem kontinuierlichen Dialog mit Politikern und Behörden in NRW, informieren und sensibilisieren die Öffentlichkeit durch Gespräche mit den Medien und durch die Herausgabe von Informationsmaterialien, wir vernetzen landesweit Akteure der Flüchtlingsarbeit und führen verschiedene Bildungsveranstaltungen durch. Auf diese Weise haben wir gemeinsam mit vielen engagierten Initiativen und Einzelpersonen im Laufe der Zeit eine Reihe wichtiger Fortschritte erzielen können.

Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn sich der eine oder die andere von Ihnen zu einer Mitgliedschaft in unserem Verein entschließt. Näheres hierzu finden Sie hier.