Teilen:

Herzlich willkommen beim Flüchtlingsrat NRW e.V.!

Auf unserer Website stellen wir Ihnen den Flüchtlingsrat NRW e.V., laufende Projekte sowie aktuelle inhaltliche Schwerpunkte, an denen jeder Interessierte aktiv mitwirken kann, vor.

Sie haben Zugriff auf aktuelle Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik. Wir stellen Ihnen Gesetze, Erlasse, wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie Arbeitshilfen für die Beratungspraxis zur Verfügung.

Auch unser regelmäßig erscheinender Rundbrief, das Schnellinfo, steht zum Abruf bereit. Wenn Sie für das Schnellinfo, den Newsletter oder den Materialversand in die Mailinglisten aufgenommen werden wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir machen auch aufmerksam auf Termine von Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen sowie auf aktuelle Kampagnen und Aktionen.


Aktuelle Meldungen im Überblick

In eigener Sache, Aktuell Einladung der AG UMF

Sehr geehrte MitstreiterInnen, am 4. Feburar findet von 11 bis 15 Uhr in der Geschäftstelle des Flüchtlingsrats NRW e.V. das nächste Treffen der AG UMF statt.In Kürze finden Sie hier auch eine Tageordnung zu dem Treffen.Eingeladen sind alle Interessierten.

Weiterlesen


Presseerklärungen des FRNRW, Unsicheres Afghanistan Sammelabschiebung nach Afghanistan am 24.01. erneut mit NRW-Beteiligung?

Bochum, den 19.01.2017Pressemitteilung 01/2017Flüchtlingsrat NRW fordert sofortigen AbschiebungsstoppNach einem Bericht für den heutigen Innenausschuss ist die Landesregierung gewillt, sich auch an zukünftigen Sammelabschiebungen nach Afghanistan zu beteiligen. Bereits von der ersten...

Weiterlesen



Unsicheres Afghanistan, Aktionen, In eigener Sache Offener Brief an NRW-Innenminister Jäger - Abschiebungsstopp nach Afghanistan

Bochum, 12.01.2017:Sehr geehrter Herr Minister Jäger,gestern hat sich der schleswig-holsteinische Innenminister Studt für einen bundesweiten Abschiebungsstopp nach Afghanistan ausgesprochen. Dies ist unter anderem eine Reaktion auf den neusten Afghanistan-Bericht des Hohen Flüchtlingskommissars der...

Weiterlesen


Newsletter Newsletter Januar 2017

Liebe Leserinnen und Leser!Nach dem Terror-Anschlag von Berlin am 19.12.2016 möchten wir den Angehörigen der Opfer und den Verletzten unser Beileid und Mitgefühl aussprechen. Wir trauern mit den Angehörigen und wünschen den Verletzten, dass sie diesen schrecklichen und grausamen Anschlag überstehen...

Weiterlesen



EhrenamtsNews, Newsletter EhrenamtsNews Nr. 3/2016

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser,
auch in dieser Ausgabe der EhrenamtsNews haben wir wieder spannende Beiträge und nützliche Tipps für Sie zusammengetragen. Das Thema Afghanistan und die bereits vollzogene erste Sammelabschiebung in dieses Land, das seit 30 Jahren nicht aus dem...

Weiterlesen


Schnellinfo Schnellinfo 12/2016

Wichtige Themen des Schnellinfo 12/2016 vom 20. Dezember 2016: Flüchtlingsrat NRW warnt vor den Ideen im CDU-Leitantrag, Stellungnahme des Flüchtlingsrates NRW zur 10. Änderung des FlüAG, Sammelabschiebung nach Afghanistan, Bündnis kritisiert Pläne für Migrationskontrolle afrikanischer Länder,...

Weiterlesen




Pressemitteilungen, Presseerklärungen des FRNRW Flüchtlingsrat NRW warnt vor den Ideen im CDU-Leitantrag

Bochum, den 08.12.2016
Pressemitteilung 14/2016
Einstimmig ist der Leitantrag der CDU gestern auf dem Bundesparteitag in der Essener Gruga-Halle verabschiedet worden. Der Antrag macht eines deutlich: Unter einer CDU-geführten Politik werden uns weitere Asylrechtsverschärfungen erwarten.

Auf...

Weiterlesen



SCHULE FÜR ALLE

Das Recht auf Bildung kennt keine Ausnahme

30 Jahre Flüchtlingsrat NRW - Jetzt erst recht!

Der Flüchtlingsrat NRW wurde am 14. Dezember 1986 im Rahmen einer Tagung der Ev. Akademie Mülheim gegründet, um, zunächst als offenes Bündnis aktiv, die Arbeit der relativ jungen örtlichen Asylarbeitskreise und Flüchtlingsräte  im  großen  Flächenland  Nordrhein-Westfalen zu bündeln und geschlossen an die Landespolitik heranzutreten.

[weiterlesen]

„Lokalberichterstatterinnen“ gesucht – der Flüchtlingsrat NRW braucht Ihre/Deine Unterstützung!

Als überregional tätiger Verein bemühen wir uns, stets über die aktuellen Entwicklungen im gesamten Bundesland informiert zu sein. Hierzu sind wir natürlich auch auf Rückmeldungen aus der lokalen Praxis angewiesen.
Mehr dazu


Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Broschüre des FR NRW, herausgegeben im November 2013: Ergebnisse einer Fragebogenerhebung des Flüchtlingsrats NRW. Sie können die Broschüre bei uns in der Geschäftsstelle für 2,00 €/Stück plus Porto bestellen.
Mehr dazu

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand September 2016, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können und Extrabroschüre mit temporären Fördermöglichkeiten.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter

© Flüchtlingsrat NRW 2017