| LSBTIQ, Wissenswertes, Schutzkonzepte Umfrage zum Aufbau der Meldestelle Queerfeindlichkeit NRW

Am 01.07.2022 hatte die Landesregierung in einer Pressemitteilung den Aufbaustart von vier Meldestellen zu queerfeindlichen und rassistischen Vorfällen verkündet. Eine von ihnen wird die Meldestelle Queerfeindlichkeit für NRW.
Das Queere Netzwerk NRW baut diese in Kooperation mit rubicon e.V., dem LSVD NRW, der LAG Lesben in NRW sowie dem Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW auf.
Da die Meldestelle vor allem den Erwartungen und Wünschen der Betroffenen entsprechen soll, gibt es nun eine Online-Umfrage zum Aufbau der Meldestelle, an der jede*r teilnehmen kann.

Auch queere Flüchtlinge haben die Möglichkeit, ihre konkreten Bedürfnisse und Erwartungen an die Meldestelle einzubringen.

Die Teilnahme an der Online-Umfrage dauert ca. fünf Minuten.

 

Zurück zu "Themen A-Z"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt eine ausführliche Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand November 2022) bereit.

Die Argumentationshilfe finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ aktualisiert (Stand Dezember 2021).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand November 2022, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Flüchtlingsunterkünfte in NRW

Der Flüchtlingsrat NRW veröffentlichte seine Broschüre mit den Ergebnissen der Fragebogenerhebung aus dem Frühjahr 2021 zur Lebenssituation in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften Nordrhein-Westfalens (Stand: März 2022).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Gefördert u.a. durch: