| Sichere Herkunftsstaaten Neue Merkblätter der deutschen Botschaften in Tirana, Pristina und Belgrad

Die deutschen Botschaften in Tirana, Pristina und Belgrad haben neue Merkblätter bzgl. der Antragstellung für Visa zur Arbeitsaufnahme nach 3 26 Abs. 2 BeschV herausgegeben. Demnach muss die Ausreise aus Deutschland bis zum 4. Mai dieses Jahres geschehen sein, damit dies noch als "unverzügliche" Ausreise gewertet wird und damit die Ausnahmeregelung gilt, die von eine Sperre der Wiedereinreise nach Deutschland absieht, wenn in den vergangenen 24 Monaten Leistungen in Deutschland bezogen wurden. Diese Ausnahmeregelung verlangt überdies, dass der Asylantrag nach dem 01.01.2015 und vor dem 24.10.2015 gestellt wurde.

Merkblatt Serbien

Merkblatt Kosovo

Merkblatt Albanien

 

Zurück zu ""Sichere Herkunftsstaaten""

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand März 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand März 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Februar 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: