| Kampagnen, Kinder und Familie Kampagne Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung

Zum Weltkindertag am 20.09.2018 fand im Rahmen der Kampagne gegen die Abschiebung von Schülerinnen des Roma Antidiscrimination Network (RAN) ein bundesweiter Aktionstag statt, an dem sich nach Angaben der Initiatorin Jugendliche in verschiedenen Städten beteiligt haben. Die Kampagne fordert die bedingungslose Umsetzung des Artikel 28 der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland, dem Recht des Kindes auf Bildung. Das RAN setzt bei den Schulen an und will Abschiebungen in Schulen gesellschaftlich ächten, vor Ort verhindern und mittelfristig gesetzlich verbieten. Dazu sollen Schulen, Kooperationspartnerinnen, Schülerinnen/-Vertretungen und Einzelpersonen im kreativen Protest unterstützt und vernetzt werden, um den Druck auf die Politik zu erhöhen. An jedem Weltflüchtlingstag (20. Juni) und an jedem Weltkindertag (20. September) soll es bundesweit dezentrale Protestaktionen geben.

Roma Center Göttingen e.V. – Zukunft für alle am Weltkindertag (24.09.2018)
Roma Antidiscrimination Network (RAN) – Hintergründe der Kampagne Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung (20.03.2018)

Zurück zu "Kinder + Familie"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: