Informationen zur Ausreise aus Afghanistan

Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation in Afghanistan sowie zur Ausreise und Aufnahmemöglichkeiten aus Afghanistan.

Auch der Flüchtlingsrat Niedersachsen informiert auf seiner Website aktuell und ausführlich in den Sprachen Deutsch, Dari und Englisch zu Möglichkeiten einer Ausreise aus Afghanistan. Weitere Informationen auf Deutsch, Englisch, Farsi/Dari und Pashto finden sich im Handbook Germany, einem Projekt der Neuen Deutschen Medienmacher*innen.


Aktuell, Afghanistan Informationen zur Ausreise aus Afghanistan

Ortskräfte deutscher Organisationen/Einrichtungen sowie Afghaninnen mit deutschem Aufenthaltstitel und besonders gefährdete Personengruppen
Das Auswärtige Amt hat Kontaktmöglichkeiten errichtet, unter denen Evakuierungsfälle gemeldet werden können.
E-Mail-Adresse: 040-krise16@diplo.de
weitere…

Weiterlesen

Die Aufnahme von Ortskräften aus Afghanistan erfolgt in Deutschland seit 2013 über § 22 Satz 2 AufenthG, nach dem einem Ausländer aus völkerrechtlichen oder dringenden humanitären Gründen eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden kann.
Seitdem die Taliban wieder an die Macht gekommen sind, läuft…

Weiterlesen

Nach §14 AufenthV sind Ausländer und Ausländerinnen in Rettungsfällen von der Passpflicht befreit, wenn sie
1. ,,aus den Nachbarstaaten, auf dem Seeweg oder im Wege von Rettungsflügen aus anderen Staaten einreisen und bei Unglücks- oder Katastrophenfällen Hilfe leisten oder in Anspruch nehmen…

Weiterlesen

Mehrere Rechtsanwälte haben Informationen für bereits in Deutschland lebende Afghaninnen zusammengestellt. Dies sind Einschätzungen zur aktuellen Situation und können sich dementsprechend wieder ändern [Stand: 22.08.2021]
laufende Asylverfahren
Laufende Asylverfahren beim BAMF werden derzeit…

Weiterlesen

Einige afghanische Staatsangehörige haben auch die Möglichkeit, in anderen Staaten einzureisen, wenn sie für diese gearbeitet haben oder Familienangehörige dort leben. Ebenfalls können die Visabedingungen für bestimmte Staaten einfacher sein, sodass eine schnellere Ausreise gewährleistet werde.
Der…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Oktober 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: