| LSBTIQ, aktuelle Termine +++ Anmeldefrist verlängert +++ Jetzt bis 10.10.2020 anmelden für die Online-Workshop-Reihe „Misch dich ein! Politische Partizipation und Empowerment“

Im Oktober organisiert die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld eine kostenfreie Workshop-Reihe zu politischer Partizipation und Empowerment für LSBTIQ+ Flüchtlinge und Asylsuchende. Die Workshop-Reihe umfasst drei Veranstaltungen, in denen  in Kleingruppen die nachfolgenden Fragen diskutiert werden: 

Wie laufen politische Prozesse in Deutschland ab? Wie kann ich meine Forderungen öffentlich machen? Wie finde ich Verbündete? Wie kann ich Social Media strategisch nutzen?

Die Workshop-Reihe ist kostenlos. Alle drei Veranstaltungen finden im Oktober 2020 online bei Zoom statt:

16.10.2020, 16-19 Uhr: Politische Prozesse in Deutschland verstehen
Workshopleitung: Lilith Raza, Queer Refugees Deutschland (LSVD)

23.10.2020, 16-19 Uhr: Organisierung und Vernetzung
Workshopleitung: Women in Exile

30.10.2020, 16-19 Uhr: Social Media strategisch nutzen
Workshopleitung: TakeOver, Verein für intersektionale Kampagnenarbeit

Für die Teilnahme ist ein Gerät mit Internet und Ton (z. B. Smartphone, Laptop, Computer) notwendig. Bei Bedarf unterstützt die Magnus Hirschfeld-Stiftung Interessierte, die kein entsprechendes Gerät zur Verfügung haben. Die Workshopsprache ist Englisch. Bei Bedarf wird simultan übersetzt.

Das Anmeldeformular finden Sie hier in fünf Sprachen zum Download. Senden Sie es ausgefüllt bis zum 10.10.2020 an veranstaltungenmh-stiftung.de und geben Sie dort Übersetzungs- und Unterstützungsbedarfe an.

Hier geht es zum Facebookevent: https://www.facebook.com/events/1540896879451597

Zurück zu "Infopool LSBTIQ"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: