| LSBTIQ, Materialien, Wissenswertes Bericht der Sitzung des Integrationsausschusses vom 19.08.2020

Der schriftliche Bericht des MKFFI von Minister Dr. Joachim Stamp zum Thema „Integration und Wertevermittlung: Erfolgte und geplante Maßnahmen“ vom 19. August 2020 ist veröffentlicht.

LSBTIQ* - Empowerment und Sensibilisierung auf den Seiten 8-12.

Häufig sind LSBTIQ* Menschen mit Einwanderungsgeschichte in einer vulnerablen
Position: sie erfahren Rassismus mitunter auch in den LSBTIQ* Communities,
stereotype und stigmatisierende Haltungen über ihre Herkunftsfamilien und
-gemeinschaften und in ihren religiösen Kontexten. Eines haben fast alle LSBTIQ*
Menschen mit Fluchterfahrung und Migrationsgeschichte gemeinsam: Vom
Phänomen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit sind sie aufgrund ihrer
sexuellen Orientierung/geschlechtlichen Identität sowie ihrer Herkunft/Ethnie doppelt
betroffen. Stigmatisierungserfahrungen und geringe Kenntnisse über Werte/Rechte in
Deutschland erschweren oft ihre gesellschaftliche Partizipation und Teilhabe. 

Die im Bericht aufgeführten vielfältigen Maßnahmen der Landesregierung zeigen, dass die
Förderung und Vermittlung von Werten – wie auch im Koalitionsvertrag genannt – eine
der tragenden Säulen der Integrationspolitik in NRW ist. Werte zu fördern und
gemeinsam in den Dialog über Werte auf Grundlage unseres Grundgesetzes zu treten,
sind zentrale Elemente der verschiedenen Handlungsstrategien und -ansätze des
Landes. Dabei schreibt die Landesregierung der Werteförderung und -vermittlung eine
hohe und weiterwachsende Bedeutung zu, wie die Vielzahl von aufgelegten und
geplanten Maßnahmen und geförderten Projekten in diesem Bereich deutlich machen.

Eine Aufstellung von weiteren geförderten Projekten, Maßnahmen, Fortbildungen und
Veranstaltungen ist der Anlage zu diesem Bericht zu entnehmen. 

Zurück zu "Materialien"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand September 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: