Herkunftsländer

In dieser Kategorie halten wir für Sie Hintergrundinformationen, Rechtsprechungen und Erlasse zu verschiedenen Herkunftsländern bereit.

Weiterführende Informationen zur Asylrechtsprechung finden Sie auch beim Informationsverbund Asyl & Migration, sowie unter dem Herkunftsländerinformationssystem ecoi.net.

Informationen bezüglich der Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland finden Sie hier.


Rechtsprechung Afghanistan , Abschiebung Keine Abschiebung vor Beendigung des Hauptverfahrens

VG Düsseldorf, 06.09.2007: In dem Beschluss (Az.: 18 L 1454/07.A) vom 06. September 2007 hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden, dass ein in Essen lebender Afghane nicht abgeschoben werden darf, bis das Hauptverfahren, indem ein zielstaatsbezogenes Abschiebungsverbot geprüft wird,…

Weiterlesen

Rechtsprechung Afghanistan , Abschiebehindernis Abschiebehindernis nach §60 Abs.7 für Alleinstehenden

VG Kassel, 29.08.2006: In seinen Beschluss vom 29. August 2006 (Az. 3 G 1285/06.A) stellt das Verwaltungsgericht Kassel bei einem afghanischen Staatsangehörigen ein Abschiebehindernis nach § 60 Abs. 7 Satz 1 AufenthG fest (Az. 3 G 1285/06.A). Der Antragsteller wäre bei einer Rückkehr in Afghanistan…

Weiterlesen

Rechtsprechung Bürgerkrieg , Konflikte , Abschiebehindernis Abschiebeverbot auch bei nur regionalem Konflikt

VGH Hessen, 11.12.2008: Der Hessische Verwaltungsgerichthof stellt in dem Urteil (AZ: 5 E 2199/06. A (V)) vom 11. Dezember 2008 für einen afghanischen Staatsangehörigen ein Abschiebungsverbot nach §60 Abs.7 Satz 2 AufenthG fest.
Leitsätze:
1. Ein Abschiebungsschutzbegehren ist in Anpassung an die…

Weiterlesen

Russische Föderation Tschetschenien Mord an der Menschenrechtlerin Natascha Estemirova in Tschetschenien

Die Menschenrechtlerin und Journalistin Natascha Estemirova ist am 15.7.2009 in Grosny/Tschetschenien entführt und ermordet worden.
Zuletzt hatte sie Nachforschungen über Hinrichtungen im Tschetschenienkrieg angestellt. Natascha Estemirova hatte auch mit der Reporterin Anna Politkowskaja und dem…

Weiterlesen

Irak Gender , Homosexuelle , Irak , HRW , Bericht Bericht über Morde an Homosexuellen im Irak

Auf der Internetseite von Human Rights Watch können Sie den 67-seitigen Bericht „‘They Want Us Exterminated': Murder, Torture, Sexual Orientation and Gender in Iraq” herunterladen. Der Bericht dokumentiert eine weit reichende Serie von außergerichtlichen Hinrichtungen, Entführungen und Folter von…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: