Herkunftsländer

In dieser Kategorie halten wir für Sie Hintergrundinformationen, Rechtsprechung und Erlasse zu verschiedenen Herkunftsländern bereit.

Weiterführende Informationen zur Asylrechtsprechung und Länderinformationen finden Sie u. a. auf folgenden Webseiten: Informationsverbund Asyl & Migration, European Country of Origin Information Network, Schweizerische Flüchtlingshilfe und Amnesty International.  Dort können Sie auch Informationen zu in dieser Kategorie nicht berücksichtigten Herkunftsländern finden.

 


Anbei finden Sie einen Beschluss des Oberverwaltungsgericht NRW vom 29. Juni 2020, welcher u.a. den automatischen Erwerb der eritreischen Staatsangehörigkeit verneint:
"Äthiopische Staatsangehörige eritreischer Abstammung, die am 24. Mai 1993, dem Tag der Unabhängigkeit Eritreas, auf dem Gebiet des…

Weiterlesen

Äthiopien/Eritrea Länderbericht zu Eritrea

Die Schweizerische Flüchtlingshilfe sieht keine Gründe für eine Änderung der Asylpraxis in Bezug auf Schutzsuchende aus Eritrea. Das teilte die Organisation in ihrem aktuellen Länderbericht vom 05.11.2015 mit. Trotz schwieriger Informationslage könne nicht mit genügender Sicherheit davon ausgegangen…

Weiterlesen

Äthiopien/Eritrea Eritrea: Rekrutierung von Minderjährigen

Auskunft der Schweizerischen Flüchtlingshilfe vom 21. Januar 2015 zu den Fragen: 1. Werden Minderjährige in den Nationaldienst rekrutiert?2. Werden Schulabbrecher in den Nationaldienst rekrutiert?3. Werden Minderjährige in die Volksarmee rekrutiert?

Weiterlesen

Äthiopien/Eritrea Äthiopien: Psychiatrische Versorgung

Auskunft der SFH-Länderanalyse, Schweizerische Flüchtlingshilfe, 5. September 2013 zu folgenden Fragen:
1. Existiert eine psychiatrische Versorgung in Äthiopien?2. Wie sieht die Behandlung aus?3. Wie ist der Zugang zu psychiatrischer Versorgung? Kosten? Zugang für Rückkehrerin?4. Gibt es Angaben…

Weiterlesen

Äthiopien/Eritrea Eritrea , Zeugen Jehovas , Länderanalyse Situation der Zeugen Jehovas in Eritrea

In ihrer Länderanalyse zur Situation der Zeugen Jehovas in Eritrea vom 17. Januar 2011 nimmt die Schweizerische Flüchtlingshilfe (SHR) auf der Grundlage von Expertenauskünften und eigenen Recherchen u.a. zu folgenden Fragen Stellung: Was für eine Behandlung erfährt ein Zeuge Jehovas mit eritreischer…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: