EU-Flüchtlingspolitik


Aktuell, EU-Flüchtlingspolitik, Infos Corona Greek Asylum System ausgesetzt

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie hat das Greek Asylum System alle Aktivitäten eingestellt, für die ein Kontakt mit dem/ der Antragsteller*in notwendig ist.Vorerst bis zum 10. April werden keine Anhörungen stattfinden und auch die Abgabe von Dokumenten ist ausgesetzt. Die offizielle Meldung…

Weiterlesen

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 12. März 2020:Es braucht einen auf Menschenrechten und Flüchtlingsschutz basierenden Neustart!Mit einer gemeinsamen Erklärung haben 22 Organisationen am 12. März 2020 zu den Vorschlägen der Bundesregierung vom Februar zu einer Reform des Europäischen Asylsystems…

Weiterlesen

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 4. März 2020: PRO ASYL-Geschäftsführer Günter Burkhardt warnt eindringlich vor einer »Komplettauflösung rechtstaatlicher Verhältnisse an der griechischen Land- und Seegrenze«. An der griechisch-türkischen Landgrenze werden Geflüchtete mit Tränengas und Blendgranaten…

Weiterlesen

In einer Meldung des BMI vom 27. Februar 2020 bestätgt der Innenminister: "Gemeinsam mit den Ländern organisiere man medizinische Untersuchungen und ein Corona-Screening für Asylsuchende direkt nach ihrer Ankunft in Deutschland. Vor dem Hintergrund der medizinischen Situation in Italien seien…

Weiterlesen

Anbei finden Sie einen Haftaufhebungsbeschluss des Amtsgericht Hannover vom 26. Februar 2020: In dem speziellen Fall sollte der Betroffene Sudanese im Dublin-Verfahren nach Italien überstellt werden. Nun wurde jedoch mitgeteilt, dass die italienischen Behörden sämtliche Dublin-Überstellungen von und…

Weiterlesen

EU-Flüchtlingspolitik, Menschenrechte EU-finanziertes UNHCR Flüchtlingslager in Libyen wird geschlossen

Wie Panorama am 30.01.20 berichtete, zieht sich das UNHCR aus dem einzigen EU-finanzierten Flüchtlingslager in der libyschen Hauptstadt Tripolis zurück. Begründet werde der Rückzug damit, dass man die Sicherheit von Flüchtlingen und Personal aufgrund der Überfüllung des Lagers nicht länger…

Weiterlesen

Aktuell, EU-Flüchtlingspolitik Grundsatzurteil erlaubt direkte Abschiebung nach Grenzübertritt

Artikel des Deutschlandfunk vom 14. Februar 2020: Wenn Flüchtlinge sofort nach ihrem Grenzübertritt wieder zurückgewiesen werden, spricht man von Push-Back-Abschiebungen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat diese Praxis bislang als unrechtmäßig bezeichnet, gestern revidierte er sein…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: