Bleiberecht

Der Flüchtlingsrat NRW setzt sich seit vielen Jahren für ein Bleiberecht für langjährig in Deutschland lebende Ausländer ein. Alle bisherigen Regelungen waren an einen bestimmten Stichtag gebunden oder beinhalteten überzogene Anforderungen hinsichtlich der eigenständigen Sicherung des Lebensunterhalts. Der Flüchtlingsrat NRW fordert dagegen eine stichtagsunabhängige Bleiberechtsregelung, die auch weniger leistungsfähige Personengruppen, wie Alte, Traumatisierte oder Behinderte nicht ausschließt.


Wichtige Themen des Schnellinfos 13/2014 vom 21.11.2014: Einladung zur Mitgliederversammlung des Flüchtlingsrats NRW am 17.01.2015, Treffen der Arbeitsgruppe UMF am 10.01.2015, Workshop Netzwerkarbeit, Anhörung im Integrationsausschuss, Verpflichtungserklärungen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge,...

Weiterlesen


Runderlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales - 16-39.07.18-2-10-462(2602) vom 5. November 2014 zum Spracherfordnis beim Ehegattennachzug:
1. Runderlass vom 05.08.2013 - Az. 15-39.07.18-2-10-462(2602)
2. Urteil des EuGH vom 10.07.2014 in der Rechtssache C-138/13 („Dogan“)
In Ergänzung...

Weiterlesen



Zweite fachpolitische Stellungnahme des Bundesfachverbands Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V. zur geplanten Umverteilung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.Am Freitag, 14. November 2014 findet auf Einladung des Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes...

Weiterlesen


Mit Erlass vom 30. September 2014 (15-39.11.04-3-12-079(2604)) hat das nordrhein-westfälische Ministerium für Inneres und Kommunales (MIK) die Ausländerbehörden angewiesen, Abschiebungen nach Syrien aus völkerrechtlichen und humanitären Gründen bis zum 30.09.2015 auszusetzen. Es bestehen keine...

Weiterlesen



Mit Erlass vom 30. September 2014 (15-39.11.04-3-12-079(2604)) hat das nordrhein-westfälische Ministerium für Inneres und Kommunales (MIK) die Ausländerbehörden angewiesen, Abschiebungen nach Syrien aus völkerrechtlichen und humanitären Gründen bis zum 30.09.2015 auszusetzen. Es bestehen keine...

Weiterlesen


EU-Flüchtlingspolitik Flucht ohne Ankunft

Eine Broschüre von PRO ASYL, herausgegeben im November 2014 zur Misere von international Schutzberechtigten in der EU.Aus der Einleitung: Mit der vorliegenden Broschüre soll das Augenmerk auf die besondere Situation der »international Schutzberechtigten« – also anerkannten und subsidiär geschützten...

Weiterlesen



Filmreihe des Medienprojekts Wuppertal: In dieser Dokumentarfilmreihe zum Thema »Antiziganismus« kommen Sinti und Roma selber zu Wort. Anstelle weiterer Fremdbeschreibungen und Reden über stehen im Zentrum der Filme Selbstbeschreibungen von Sinti und Roma verschiedener Generationen sowie die...

Weiterlesen


Newsletter Newsletter November 2014

Liebe Leserinnen und Leser!
Mit rund 130 Teilnehmerinnen aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens war die Syrienkonferenz, die der Flüchtlingsrat NRW mit mehreren anderen Organisationen am 1. November in Bochum veranstaltet hat, ein großer Erfolg. Die große Zahl der Besucherinnen zeigt aber auch, wie...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.


Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2020