Bleiberecht

Der Flüchtlingsrat NRW setzt sich seit vielen Jahren für ein Bleiberecht für langjährig in Deutschland lebende Ausländer ein. Alle bisherigen Regelungen waren an einen bestimmten Stichtag gebunden oder beinhalteten überzogene Anforderungen hinsichtlich der eigenständigen Sicherung des Lebensunterhalts. Der Flüchtlingsrat NRW fordert dagegen eine stichtagsunabhängige Bleiberechtsregelung, die auch weniger leistungsfähige Personengruppen, wie Alte, Traumatisierte oder Behinderte nicht ausschließt.


Am 20.03.2018 stimmte der Rat der Stadt Köln der Beschlussvorlage „Bleiberechtsperspektiven für langjährig geduldete Menschen in Köln“ der Stadtverwaltung zu. Diese setzt zwei Beschlüsse des Hauptausschusses des Stadtrats für mehr Bleiberechte für Kölner Flüchtlinge um. Der Stadtrat beschloss am…

Weiterlesen

Arbeitshilfen Neue Arbeitshilfe zum Bleiberecht

Der Paritätische Gesamtverband hat eine Arbeitshilfe zu den seit 2011 (Bleiberechtsregelung für gut integrierte Jugendliche und Heranwachsende) bzw. 2015 (Bleiberechtsregelung bei nachhaltiger Integration) geltenden Bleiberechtsregelungen herausgegeben. Die neue Arbeitshilfe „Die…

Weiterlesen

Bleiberecht, aktuelle Bleiberechtsregelung, Bleiberecht, aktuelle Bleiberechtsregelung FR NRW: Einschätzung zur geplanten Bleiberechtsregelung

Einschätzung des Flüchtlingsrats NRW e.V. zur geplanten Bleiberechtsregelung, § 25 b AufenthG-E, vom 31. Januar 2015.
Die geplante Bleiberechtsregelung nach dem vom Bundeskabinett am 3.12.2014 beschlossenen Gesetzentwurf für gut integrierte Geduldete gemäß § 25b AufenthG-E ist grundsätzlich zu…

Weiterlesen

Härtefallkommission, Bleiberecht, Abschiebung & Ausreise Merkblatt: Antrag an die Härtefallkommission

Anbei finden Sie ein Merkblatt (Februar 2014) mit Informationen zu wichtigen Inhalten eines Antrags an die Härtefallkommission.

Das Merkblatt in volle Länge finden Sie hier.

Weiterlesen

aktuelle Bleiberechtsregelung Bleiberecht für langjährig Geduldete nach Art. 8 EMRK

Auf einer Anhörung des Flüchtlingsrats Niedersachsen zum Internationalen Tag des Flüchtlings haben namhafte Juristen am 20. Juni 2014 in Hannover eine konsequente menschenrechtliche Orientierung bei der Auslegung des Aufenthaltsgesetzes gefordert. Die nach wie vor hohe Zahl von über 94.000…

Weiterlesen

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: