Aufnahme von Flüchtlingen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Flüchtlinge gezielt aus dem Ausland aufzunehmen. Dazu zählten in den letzten Jahren mehrere Bundes- und Landesaufnahmeprogramme für syrische Staatsangehörige. Resettlement und Relocation sind weitere Optionen. Außerdem erklären sich immer mehr Kommunen zur humanitären Aufnahme von Flüchtlingen bereit. Hier finden Sie eine Auswahl der Kommunen in NRW, die sich speziell mit der Aufnahme aus Seenot geretteter Flüchtlinge oder der Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland befasst haben.


EU-Flüchtlingspolitik, Aufnahmeprogramme, Bundes- und Landesaufnahmeprogramme, Rechtliche Grundlagen Fortsetzung der Humanitären Aufnahme für syrische Flüchtlinge aus der Türkei

Anbei finden Sie einen Artikel von resettlement.de:Monatliche Einreisen von bis zu 500 Personen im Rahmen der EU-Türkei ErklärungDas Aufnahmeprogramm für syrische Flüchtlinge aus der Türkei, welches mit der Aufnahmeanordnung des Bundesministerium des Innern (BMI) vom 11. Januar 2017 begonnen hatte,...

Weiterlesen


Der Bund und 15 von 16 Bundesländern riefen in den Jahren 2013 und 2014 humanitäre Aufnahmeprogramme für syrische Flüchtlinge ins Leben. Auch Nordrhein-Westfalen erließ am 26.09.2013 eine erste Aufnahmeanordnung auf Rechtsgrundlage des § 23 Abs. 1 AufenthaltsG und beschloss zunächst, zusätzlich zum...

Weiterlesen



Der FRNRW in den Medien, Bundes- und Landesaufnahmeprogramme Hohe Kosten bei Verpflichtungserklärungen: FR NRW sieht Land in der Pflicht

Aus dem Bonner General-Anzeiger vom 4. Dezember 2017.Im Rahmen der humanitären Landesaufnahmeprogramme wurde in NRW für ca. 7000 Syrer eine Verpflichtungserklärung abgegeben. Viele Verpflichtungsgeber haben sich auf einen Erlass des Landes NRW verlassen, der die Begrenzung der Übernahme von...

Weiterlesen


Initiativen/Ehrenamt, Bundes- und Landesaufnahmeprogramme Mindener Aufruf: Unterstützung für Verpflichtungsgeberinnen

Mindener Initiativen rufen zur Unterstützung von Menschen auf, die eine Verpflichtungserklärung (z.B. im Rahmen des NRW-Landesaufnahme-programms) unterschrieben haben. Viele engagierte Bürgerinnen hätten im Rahmen von Verpflichtungserklärungen in der Annahme gebürgt, dass diese nach der Anerkennung...

Weiterlesen




Online-Plattformen, Resettlement und Relocation, Bundes- und Landesaufnahmeprogramme Neue Website informiert über deutsche Aufnahmeprogrammen

Ab sofort bietet der Deutsche Caritasverband gemeinsam mit dem Caritasverband für die Diözese Hildesheim/ Caritasstelle im GDL Friedland eine Website zum Thema Aufnahmeprogrammme in Deutschland an.
Die Website www.resettlement.de bietet einen Überblick über die verschiedenen, in Deutschland...

Weiterlesen



Rechtsprechung, Bundes- und Landesaufnahmeprogramme Grundsatzurteil des VG Köln bzgl. Verpflichtungserklärungen

Anbei finden Sie ein Grundsatzurteil des VG Köln vom 19. April 2016 welches besagt, dass die Verpflichtungserklärung für syrische Flüchtlinge, die im Rahmen der Landesaufnahmeprogramme gekommen sind, auch nach Flüchtlingsanerkennung weitergelten soll (so auch schon VG Düsseldorf).

Weiterlesen


Aufnahmeprogramme, Bundes- und Landesaufnahmeprogramme Verpflichtungserklärung nach Flüchtlingsanerkennung

Anbei finden Sie eine Pressemitteilung bzgl. eines Urteils des VG Köln vom 19. April 2016.
Wie zuvor das VG Düsseldorf urteilt auch das VG Köln, dass Verpflichtungserklärungen auch nach Zuerkeenung der Flüchtlingseigenschaft weiter gelten.
Eine Pressemitteilung bzgl. des Urteils finden Sie hier.

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2020