Themen von A-Z

Unterbringung von Flüchtlingen Deutscher Städtetag fordert Sofortprogramm von Bund und Ländern

Pressemitteilung des Deutschen Städtetages vom 17. September 2014 zur Unterbringung von Flüchtlingen: Die deutschen Städte stehen uneingeschränkt zu ihrer Verantwortung, Menschen aus humanitären Gründen aufzunehmen. Der Deutsche Städtetag appelliert gleichzeitig an Bund und Länder, alles in ihrer...

Weiterlesen


RdErl. des Ministeriums für Inneres und Kommunales - 15-39.12.03-1-14-211(2603) vom 9.9.2014.
Erlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes NRW vom 26. September 2013, Az.: 15-39.12.03-1-13-100 sowie vom 03. Februar 2014, Az.: 15-39.12.03-1-13-346: Erteilung von...

Weiterlesen



RdErl. des Ministeriums für Inneres und Kommunales - 15-39.12.03-1-14-211(2603) vom 9.9.2014.
Erlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes NRW vom 26. September 2013, Az.: 15-39.12.03-1-13-100 sowie vom 03. Februar 2014, Az.: 15-39.12.03-1-13-346: Erteilung von...

Weiterlesen


Statistik 17.695 Asylanträge im August 2014

Im August 2014 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 17.695 Asylanträge gestellt, 58,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat August 2013.
Entschieden hat das Bundesamt im August 2014 über die Anträge von 8.706 Personen. 2.427 Personen erhielten die Rechtsstellung eines...

Weiterlesen



Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) Leistungen für Asylbewerber werden verbessert

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 27. August 2014:
Das Kabinett hat heute die Neuregelung des Asylbewerberleistungs­gesetzes beschlossen. Das Bundesverfassungsgericht hatte in seinem Urteil vom 18. Juli 2012 die Höhe der Geldleistungen im...

Weiterlesen


Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) Rückwirkende Befreiung vom Rundfunkbeitrag möglich!

Die Sozialberatung Kiel informiert zur rückwirkenden Befreiung vom Rundfunkbeitrag, Stand August 2014.
Seit dem 01.01.2013 gibt es in Deutschland den geräteunabhängigen Rundfunkbeitrag. Die Beitragspflicht ist nicht mehr an das Bereithalten eines Rundfunkempfangsgerätes gebunden, sondern an das...

Weiterlesen



Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat mit Urteil vom 7. August 2014 (Az.: 7a K 665/14.A) einen BAMF Bescheid zu einer Überstellung nach Italien aufgehoben. Das Selbsteintrittsrecht wird angordnet, weil Asylverfahren und Aufnahmebedingungen in Italien systemische Mängel aufwiesen. Die...

Weiterlesen


Das Verwaltungsgericht Köln verpflichtet in seinem Urteil vom 15. August 2014 (Az.: 18 K 981/14.A) das BAMF dazu, dem Kläger die Flüchtlingseigenschaft nach § 3 Abs. 1 AsylVfG anzuerkennen. Das BAMF hatte im Januar 2014 den Asylantrag abgelehnt und den Kläger zur Ausreise aufgefordert. Das VG Köln...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2020