| Schule & Ausbildung UNHCR-Bericht: Corona dramatische Bedrohung für Flüchtlingsbildung

Anbei finden Sie einen aktuellen Bericht des UNHCR, der die gravierenden Folgen der Corona-Pandemie auf die Bildung von Flüchtlingen beschreibt.

„Vor Corona konnte schon die Hälfte aller Flüchtlingskinder nicht zur Schule gehen“, sagte Filippo Grandi, Hoher Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge. Die Risiken für die Bildung von Flüchtlingen hören mit Corona nicht auf. Angriffe auf Schulen sind eine düstere und wachsende Realität. Der Bericht konzentriert sich auch auf die Sahelzone Afrikas, wo Gewalt die Schließung von mehr als 2.500 Schulen erzwungen hat, was die Bildung von 350.000 Schülern beeinträchtigt.

 „Das Coronavirus bedroht massiv die Schulbildung und damit die Zukunft von Millionen von Flüchtlingskindern. Wenn die Weltgemeinschaft nicht sofort umfassende Schritte gegen die Folgen der Covid-Pandemie ergreife, sei das Potential der jüngsten Generation in einigen der labilsten Regionen der Welt in Gefahr, hieß es am Donnerstag vom UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR zur Veröffentlichung des jährlichen Bildungsberichts.“

Den vollständigen UNHCR-Bericht vom 3. September 2020 finden Sie online hier.

 

Zurück zu "Arbeit + Bildung"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2020) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand April 2020, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: