Klicken Sie bitte hier, wenn die Mail nicht korrekt dargestellt wird.
PM: UMFASSENDE BLEIBERECHTSREGELUNGEN SIND ERFORDERLICH!

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der Innenministerkonferenz vom 1. bis 3. Dezember fordern PRO ASYL, die Landesflüchtlingsräte und „Jugendliche ohne Grenzen“ einen umfassenden Abschiebestopp sowie die sofortige Fortsetzung der Aufnahme von Schutzsuchenden aus Afghanistan.

Anbei finden Sie die Pressemitteilung in voller Länge.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Flüchtlingsrat NRW


Flüchtlingsrat NRW e.V.
Wittener Straße 201
44803 Bochum

fon   0234 – 587315 - 60
fax:  0234 – 587315 - 75
mail: info@frnrw.de


Akutes/Aktuelles abbestellen