| Ehrenamtspreis Verleihung des Ehrenamtspreises 2020

Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen e.V.
Bochum, den 26.06.2021

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrat NRW geht an SOFRA Cologne

Flüchtlingsrat NRW kürt Kölner Flüchtlingsselbstinitiative für LSBTIQ*-Flüchtlinge

Am Samstag hat der Flüchtlingsrat NRW zum ersten Mal digital seinen Ehrenamtspreis verliehen. Der Preis steht symbolisch für den ehrenamtlichen Einsatz unzähliger Menschen in ganz Nordrhein-Westfalen. Aus über 50 eingegangenen Bewerbungen waren acht Initiativen und Einzelpersonen vorausgewählt worden. Eine Jury aus VertreterInnen von Amnesty International, dem DGB NRW und dem Flüchtlingsrat NRW hatte aus diesen acht Bewerbungen den Preisträger ausgewählt. Im Rahmen der Preisverleihung wurden dann die acht FinalistInnen in Kurzfilmen vorgestellt. Zudem gab es einige Redebeiträge u.a. von den Jurymitgliedern, bevor die Entscheidung für die Initiative aus Köln verkündet wurde. Begleitet wurde die Veranstaltung durch ein kulturelles Rahmenprogramm mit einem Poetry Slam von Aylin Celik und einem Auftritt der Band Addis Chill Sound.

"SOFRA Cologne“ entstand im März 2016 als selbstorganisierte LSBTIQ* Gruppe von und für Geflüchtete und Migrant*innen. Die Gruppe macht es sich zur Aufgabe, einen sicheren und angstfreien Raum für LSBITQ* Geflüchtete zu schaffen. Mit monatlichen Treffen und Veranstaltungen wie Vorträgen, Filmabenden und Workshops bietet SOFRA ein soziales Miteinander an und leistet wichtige Netzwerkarbeit. Ziel der Initiative ist es Wissen zu vermitteln, der Stigmatisierung und Ohnmacht zu entkommen und eine eigene, empowernde Unterstützungsstruktur aufzubauen. Durch ihr facettenreiches Angebot hat SOFRA Cologne einen Vorzeigecharater für Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.

 

Die vollständige Pressemitteilung als pdf-Datei finden Sie hier.

Zurück zu "Ehrenamtspreis"

Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Mit dem Ehrenamtspreis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchte einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen! Argumentationshilfen gegen Vorurteile

Der Flüchtlingsrat NRW e.V. stellt Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereit. Neben dem Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Juli 2021) haben wir zusätzlich eine ausführlichere Argumentationshilfe zur Entkräftung von Vorurteilen (Stand Juli 2021) erstellt.

Die Argumentationshilfen finden Sie hier.

Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Oktober 2021, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.

Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook, twitter und instagram
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed
 

Gefördert u.a. durch: