Arbeit + Bildung

Weitere Informationen zum Thema Arbeit und Ausbildung stellen wir Ihnen im Rahmen des Projektes Alpha OWL zur Verfügung.


Pressemitteilung des Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. vom 19. Februar 2019: 
Flüchtlingsrat SH begrüßt die Initiative der Landesregierung: Damit steigen die Chancen von Asylsuchenden und Geduldeten auf nachhaltige Integration und Aufenthaltssicherung  

Die Landesregierung...

Weiterlesen





Bildung & Arbeit Schule in der Landesaufnahme

Laut Artikel 14 der EU-Aufnahmerichtlinie müssen die Mitgliedsstaaten den minderjährigen Kindern von Asylsuchenden in ähnlicher Weise Zugang zum Bildungssystem ermöglichen wie den eigenen Staatsangehörigen. Der Zugang kann zunächst beschränkt bleiben und der Unterricht in Unterbringungseinrichtungen...

Weiterlesen



Anbei finden Sie zwei positive Entscheidungen zur Ausbildungsförderung von Menschen mit Aufenthaltsgestattung:
Das Sozialgericht Leipzig (Beschluss vom 6. Dezember 2018; S 1 AL 232/18 ER) hat einem jungen Mann aus Afghanistan mit Aufenthaltsgestattung (im VG-Verfahren), der eine Ausbildung als...

Weiterlesen




Aktuell, Hintergrundinformationen, Arbeit: Rechtliches, Fachkräfteeinwanderungsgesetz, Weitere aktuelle Gesetzesentwicklungen Gesetzentwurf Beschäftigungsduldung und Fachkräfteeinwanderung

Anbei finden Sie die Gesetzentwürfe zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz, welche das Bundeskabinett am 19. Dezember 2018 verabschiedet hat. Daneben sind die Regelungen zur Ausbildungsduldung und zur Beschäftigungsduldung in ein separates Gesetz gepackt worden. Beide Gesetzentwürfe finden Sie...

Weiterlesen


Aktuell, Bildung & Arbeit, Fachkräfteeinwanderungsgesetz GGUA zum Referentenentwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Anlässlich des Referentenentwurfs zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz hat die GGUA ein Papier veröffentlicht.

Das ausführliche Papier „Wirtschaft kommt vor Mensch“ versucht eine erste Zusammenstellung und Bewertung der geplanten Regelungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes vorzunehmen, das sich...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand April 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


100 Jahre unschuldig in Haft!

„100 Jahre Abschiebehaft” richtet sich an alle, die sich für Abschiebehaftgefangene einsetzen (wollen) und von einer Gesellschaft ohne Abschiebehaft träumen. Bisher sind bereits zwei Veranstaltungen geplant: 

  • 10.-12.05.2019: Dezentrale Aktionstage vor allen Abschiebegefängnissen
  • 31.08.2019: Großdemo in Büren und Paderborn (Infos hier)

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

Das Projekt Infonetz wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds gefördert.

© Flüchtlingsrat NRW 2019