Pressemitteilungen

Pressemitteilung der Georg-August-Universität Göttingen vom 22. Januar 2020:
Forschungsbericht zeichnet düsteres Bild des Schutzes von Asylsuchenden in Deutschland 5 Jahre nach der „Flüchtlingskrise“
Der Forschungsbericht „Refugee Protection in Germany“ des EU-Projekts „Multilevel Governance of...

Weiterlesen


Pressemitteilung des Evangelischen Pressedienstes (epd):
Droht homosexuellen Flüchtlingenn in ihrem Heimatland Verfolgung, dürfen Behörden und Gerichte einen Asylfolgeantrag nicht ohne nähere Prüfung ablehnen. Sie müssen einer möglichen Verfolgung näher auf den Grund gehen, entschied das...

Weiterlesen



Pressemitteilungen, EU-Flüchtlingspolitik Vor der Merkel-Reise in die Türkei

Pressemitteilung von PRO ASYL vom 24. Januar 2020: PRO ASYL fordert, das Paktieren mit Erdoğan auf dem Rücken Schutzsuchender zu beenden!Vor dem Treffen von Kanzlerin Merkel und dem türkischen Präsidenten Erdoğan fordert PRO ASYL, das Paktieren mit der Türkei auf dem Rücken schutzsuchender Menschen...

Weiterlesen


Aktuell, Pressemitteilungen, EU-Flüchtlingspolitik Gegen Haft und Entrechtung schutzsuchender Menschen

Stellungnahme von Pro Asyl zu den Vorschlägen des BMI vom 14.01.2020 zur "Neuausrichtung" des GEAS:
Zu den Überlegungen des Bundesministeriums des Innern für eine »Neuausrichtung« des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems
Mit ihrer Agenda für Europa hat die neue Präsidentin der Europäischen...

Weiterlesen




Pressemitteilungen, Presseerklärungen des FRNRW, Aufnahme von aus Seenot geretteten Flüchtlingen Flüchtlingsrat NRW fordert Verantwortungsübernahme für den Schutz von Flüchtlingen

Bochum, 21.01.2020Pressemitteilung 01/2020Der Flüchtlingsrat NRW kritisiert die Äußerungen des Ministers für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration Dr. Stamp, private Seenotrettung befördere das Sterben auf dem Mittelmeer. Nicht die Hoffnung auf Seenotrettung, sondern die Angst vor Verfolgung...

Weiterlesen




Pressemitteilungen, Unsicheres Afghanistan Sammelabschiebung nach Afghanistan trotz steigender Kriegsopferzahlen

Pressemitteilung von Ulla Jelpke vom 13. Januar 2020:"Die UN-Mission bestätigt neue Rekordzahlen von Kriegsopfern in Afghanistan, doch die brutale Abschiebemaschinerie in Deutschland läuft ungebremst weiter. Allein von Januar bis Oktober 2019 wurden fast 7.500 Zivilistinnen und Zivilisten durch...

Weiterlesen



Ehrenamtspreis des Flüchtlingsrates NRW

Der Flüchtlingsrat NRW verlieh den Ehrenamtspreis erstmals 2016 anlässlich seines dreißigjährigen Bestehens. Mit diesem Preis möchte der Flüchtlingsrat NRW das ehrenamtliche Engagement von in der Flüchtlingshilfe aktiven Initiativen und Einzelpersonen in NRW ehren und diese in ihrer Arbeit stärken.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis finden Sie hier.

Forum Landesunterbringung


Neues Webforum "Flüchtlinge in Landesaufnahmeeinrichtungen in NRW (WFL.NRW)" jetzt online!
Das Webforum möchten einen Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Landesaufnahmeeinrichtungen ermöglichen.

Das Webforum finden Sie hier.

(Aktualisierter) Flyer zur Entkräftung von Vorurteilen erschienen!

Der Flyer "Flüchtlinge sind an allem schuld!" (Stand Dezember 2019) kann demnächst wieder gegen Erstattung der Portokosten unter initiativen@frnrw.de bestellt werden (Vorbestellungen nehmen wir auch jetzt schon entgegen).

Weitere Informationen zu dem Flyer finden Sie hier.


Neue Broschüre zum Engagement für Flüchtlinge in Landesunterkünften

Der Flüchtlingsrat NRW hat die Broschüre „Ehrenamtlich engagiert – für Schutzsuchende in und um Aufnahmeeinrichtungen des Landes NRW“ veröffentlicht (Stand Januar 2020).

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kooperations- und Fördermöglichkeiten für flüchtlingspolitische Veranstaltungen und Projekte

Broschüre des FR NRW, Stand Juni 2019, zu verschiedenen Institutionen, die fortlaufend für eine finanzielle Unterstützung von Projekten und Veranstaltungen zu flüchtlingspolitischen Themen angefragt werden können.
Mehr dazu

Folgen Sie dem Flüchtlingsrat

auf facebook und twitter
oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed


Gefördert u.a. durch:

© Flüchtlingsrat NRW 2020